Die härtesten Abenteuerrennen der Welt

Hast du die Red Bull X-Alps verpasst? Keine Sorge, hier bekommst du deine Dosis Abenteuer.
The Last Desert - ein 250km-Lauf in der Antarktis © 4 Deserts Limited/www.4deserts.com
Von Josh Sampiero

Abenteuer und Ausdauerrennen haben ihren eigenen Reiz – sie bieten Leid und viel Schmerzen und sind innerhalb von Minuten ausgebucht, so beliebt sind sie.

Wenn sie auch in den spektakulärsten Winkeln der Welt stattfinden, kommen die Leute nicht nur deswegen, sondern vor allem, um etwas Heroisches und Außergewöhnliches zu leisten.

Ob es nun darum geht, Wüsten zu durchqueren, oder Berge zu bezwingen, tagelang zu wandern, mit einem Team zusammenzuarbeiten und eine Vielzahl von Abenteuersportarten auszuüben, diese Abenteuerrennen verlangen mehr von dir, als jeder gewöhnliche andere Wettkampf. 5k? Gähn. Marathon? Schon erledigt. Dann kommt nur noch ein Epic Ultra oder Abenteuerrennen, das dastoppen kann.

Auf Sand zu rennen, ist so schwer wie es aussieht. © Tarquin Cooper

Der Marathon des Sables
Oft wird er ‚Das härteste Laufrennen der Welt’ genannt. Der Marathon des Sables führt 250 km durch die marokkanische Sahara und ist in sieben Etappen eingeteilt. Man trägt seine eigene Ausrüstung durch den Sand und hat es mit Temperaturen von über 40° zu tun... das braucht mehr als nur Ausdauer. Das Rennen wird von einer Armee von Ärzten begleitet, welche die fiesen Blasen behandeln, die durch den Sand entstehen, und sich um die Fälle kümmern, die der Hitze zum Opfer gefallen sind. Aber auch wenn der MdS einer der härtesten Möglichkeiten ist, sechs Tage im April zu verbringen, waren alle Plätze für 2014 in der Rekordzeit von elf Minuten ausverkauft. www.darbaroud.com Plan B? Dann versuch 4deserts.com.

Ryan Sandes rennt durch Schnee in der Antarktis. © 4 Deserts Limited/www.4deserts.com

The Last Desert
Wenn die Hitze nicht so dein Ding ist, dann versuch doch mal die Kälte. The Last Desert ist ein 250km-Lauf in ebenfalls sieben Etappen durch die Antarktis. Berühmterweise wurde es schon als die ‚sauberste und isolierteste Möglichkeit, wie man die härteste Zeit verbringen kann, die jemals ersonnen wurde’ bezeichnet. Doch Polarreisen sind nicht jedermanns Sache. Man muss sich auf Temperaturenbis –40° einstellen, aber wenn du überlebst, hast du eine Geschichte zu erzählen. 4deserts.com

Speights Coast to Coast
Neuseeland ist für Abenteuer wie geschaffen. Und dieses 260km-Rennen im Februar bietet alles. Du radelst von der Westküste los, in die Südlichen Alpen auf der Südinsel, dann geht es mit dem Kajak durch die neuseeländische Version des Grand Canyon, und dann kommt noch ein 36 km-Lauf durch eine sich windende Berglandschaft dazu. Das kann man unter 10 Stunden und 34 Minuten schaffen. Doch dieser Rekord wurde schon seit 1994 nicht mehr unterboten.
coasttocoast.co.nz

Dschungel Marathon
Giftige Pflanzen, Moore und Schlangen? Ja, ja, und nochmals ja. Jeden Oktober treffen sich ein paar verrückte Wettkämpfer in Brasilien für ein mehrtägiges Rennen, in dem du nicht nur dich selber, sondern auch dein Proviant und deine Ausrüstung durch den Dschungel trägst (für Wasser sorgt die Rennleitung). Laut CNN handelt es sich hier um das „härteste Abenteuerrennen der Welt“. Man kann sich für 42 km, 122 km und 254 km entscheiden, das kommt ganz auf deinen Appetit an. junglemarathon.com
 

Erfolg bei der Mark Webber Tasmania Challenge. © Mark Watson/Red Bull Content Pool

Mark Webbers Tasmania Challenge
Wenn du dich bei der Tasmania Challenge des F1-Rennfahrers anmeldest, dann weißt du nur eines: Du wirst 350 km überwinden müssen. Bis 24 Stunden vor dem Rennen werden keine weiteren Details bekanntgegeben. Danach müssen die Wettkämpfer schwimmen, radfahren, klettern, sich abseilen und mit dem Kajak fünf Tage lang Tasmanien durchqueren. Aber keine Sorge, du wirst jeden Abend gut verpflegt.
markwebbertasmaniachallenge.com

Beim Tough Mudder gehört Matsch dazu. © Weston Walker/Tough Mudder

Mud Running
OK, dies ist nicht wirklich ein Abenteuerrennen, aber wenn dir der Sinn danach steht, so schnell wie möglich mit den Schmerzen und dem Ruhm durch zu sein, dann ist das was für dich. Dieses ganze schlammige Konzept hört sich an, wie die verschrobene Idee von irgendeinem Spinner, was sie wahrscheinlich auch ist, aber der Reiz solcher Rennen und das Wachstum sind phänomenal. Die Idee einen höllischen Hinderniskurs hinter sich zu bringen, der alles beinhaltet vom Schwimmen durch kaltes Wasser, angeseilte Wanderstrecken, unter Stacheldraht durchkriechen und einen Parcours von elektrischen Zäunen zu überwinden (Ja, wirklich). Mehr unter toughmudder.com, spartanrace.com und toughguy.co.uk.

read more about
Zur nächsten Story