Red Bull X-Alps: Fotos von den ersten Tagen

Vom Dachstein zur Zugspitze - hier kommen die ersten Bilder von den Red Bull X-Alps.
Von Marc Schwarz
Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Das Rennen beginnt im Himmel
Andy Frötscher (ITA3) hebt am 7. Juli 2013 bei den Red Bull X-Alps 2013 vom Gaisberg in Salzburg, Österreich ab.
Das Rennen beginnt im Himmel Nach dem Lauf von Salzburg auf den Gipfel des Gaisberg starteten die Athleten vor den Augen zahlreicher Zuschauer ihre Flüge. © Ulrich Grill / Red Bull Content Pool
Shoichiro Tadano (JPN2) - in Aktion
Shoichiro Tadano (JPN2) fliegt bei den Red Bull X-Alps 2013 vom Dachstein in Ramsau, Österreich am 8. Juli 2013.
Shoichiro Tadano (JPN2) - in Aktion Shoichiro Tadano aus Japan im Gleitflug über dem Dachstein. © Olivier Laugero/Red Bull Content Pool
Wie ein Adler
Christian Maurer aus der Schweiz zeigt am dritten Tag der Red Bull X-Alps 2013 nahe der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands, sein Können. Bei der sechsten
Wie ein Adler Rennfavorit Chrigel Maurer aus der Schweiz dominiert das Rennen seit dem Start und hat sich vor seinen Konkurrenten einen großen Vorsprung herausgearbeitet. © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool
Toma Coconea bei einer der seltenen Pausen
Toma Coconea (ROM) pausiert bei den Red Bull X-Alps 2013 bei Buchen in Leutasch, Österreich am 9. Juli 2013
Toma Coconea bei einer der seltenen Pausen Man sieht Toma Coconea die Anstrengung im Gesicht an, als er mit seinen Helfern die nächste Etappe im Kampf um einen Podiumsplatz plant. © Harald Tauderer/Red Bull Content Pool
Turnpoint Nr. 3: Auf dem Gipfel des Wildkogel
Max Mittmann (GER3) bereitet  am 9. Juli 2013 bei den Red Bull X-Alps 2013 bei Bramberg am Wildkogel, Österreich seine Flugausrüstung vor.
Turnpoint Nr. 3: Auf dem Gipfel des Wildkogel Der Gipfel des Wildkogel auf 2.224m ist der dritte Turnpoint. Insgesamt gibt es 10 Turnpoints, die die Athleten bei ihrer Reise in den Alpen von Salzburg bis nach Monaco passieren müssen. © Olivier Laugero/Red Bull Content Pool
Der Brite Jon Chambers
Jon Chambers aus Großbritannien am dritten Tag der Red Bull X-Alps 2013 nahe der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands.
Der Brite Jon Chambers Der Brite Jon Chambers kann mit seinen Flügen bisher zufrieden sein und kämpfte im Verfolgerfeld um die Plätze 2 und 3. © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool
Aaron Durogati zu Fuß unterwegs
Aaron Durogati (ITA1) wandert während der Red Bull X-Alps 2013 bei Hohe Munde nahe derZugspitze, Österreich am 9. Juli 2013
Aaron Durogati zu Fuß unterwegs Weltmeister im Gleitschirmfliegen Aaron Durogati wandert an Tag 3 Richtung Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg. © Harald Tauderer/Red Bull Content Pool
Flug durch das Pinzgau-Tal
Red Bull X-Alps Athleten fliegen bei den Red Bull X-Alps 2013 in Wald, Österreich am 8. Juli 2013
Flug durch das Pinzgau-Tal An Tag 3 zogen Wolken auf, und die Athleten mussten den Gewittern ausweichen. © Felix Woelk/Red Bull Content Pool
Könnte ich auch eine Pediküre bekommen?
Mike Küng (AUT2) überprüft seine Füße bei den Red Bull X-Alps 2013 in Neukirchen am Grossvenediger, Österreich am 8. Juli 2013
Könnte ich auch eine Pediküre bekommen? Während des Rennens ist es wichtig, seine Füße gut zu umsorgen, denn die Athleten wandern jeden Tag auch bei schlechtem Wetter bis zu 100km. Mike Küngs Helfer versorgen ihn hier mit Tape. © Olivier Laugero/Red Bull Content Pool
Antoine Girard startet vom Dachstein
Antoine Girard startet vom Dachstein Der Franzose Antoine Girard startet vom Dachstein. Am dritten Tag lag er auf Platz zwei. © Harald Tauderer/Red Bull Content Pool
Antoine Girard kämpft um Platz 2
Antoine Girard aus Frankreich zeigt am dritten Tag der Red Bull X-Alps 2013 nahe der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands, sein Können.
Antoine Girard kämpft um Platz 2 Nach einem gelungenen Flug an Tag 3 konnte Antoine Girard aus Frankreich die Zugspitze erreichen und von ihr starten, bevor Hagelstürme am Nachmittag die anderen Teams aufhielten. © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool
Im Gleitflug über Garmisch
Die Athleten fliegen am 9. Juli 2013 bei den Red Bull X-Alps 2013 über Garmisch, Deutschland.
Im Gleitflug über Garmisch Die Athleten fliegen an Tag 3 des Rennens über Garmisch, Deutschland. © Felix Woelk/Red Bull Content Pool
read more about
Zur nächsten Story