Erleuchte deine Nacht: zwei großartige Stirnlampen

Es ist dunkel und du willst noch nicht nach Hause? Dann schaff dir eine gute Stirnlampe an.
Clement Latour aus Frankreich (FRA1) am neunten Tag der Red Bull X-Alps 2013 in La Turbie, in der Nähe von Peille in Frankreich am 16. Juli 2013
Clement Latour mit Stirnlampe - Red Bull X-Alps. © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool
Von Josh Sampiero

Die Taschenlampe wurde schon 1899 erfunden, und dank der Entwicklung des Wolfram- Glühwendel 1906 wurde sie für jedermann einsetzbar. 1915 begannen Bergbauarbeiter unter Tag dann, die Lampe an ihren Helmen zu befestigen, um ihre Hände für die Arbeit in der Erde frei zu haben – ein geistreicher Einsatz moderner Technologie.

Auch wenn wir keinen Marathon mit so einem Ding auf dem Kopf rennen könnten! Zum Glück wurde diese Technologie, was Gewicht und Helligkeit betrifft, maßgeblich weiterentwickelt. Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und die Nächte werden länger. Deshalb müssen wir darüber nachdenken, wie wir auch im Dunkeln trainieren können. Und hier stellen wir euch zwei (sehr verschiedene) Stirnlampen vor, die uns ins Auge gestochen sind.

Die automatische Petzl Nao Stirnlampe © Petzl

Petzl Nao
Leicht und kraftvoll, 355 Lumen Nacht-erhellendes Licht. Mit ihrem 19g ist sie zwar nicht die Leichteste, aber eine der Hellsten. Was sie wirklich von den anderen unterscheidet, ist ihre automatische Anpassung – die Nao richtet ihre Helligkeit nach dem atmosphärischen Licht aus, das sie messen kann. Das unkonventionell aussehende Stirnband ist leicht und funktioniert großartig.

Petzl Nao €139

Die Black Diamond ReVolt Stirnlampe © Black Diamond

Black Diamond ReVolt
Klein, leicht und vielseitig einsetzbar passt die Black Diamond ReVolt in jeden Rucksack. Mit ihren knappen 97g ist sie eine der leichtesten Stirnlampen auf dem Markt. 110 Lumen stahlen von einem Dreifach-LED, zwei einfachen weißen LEDs und 2 einfachen roten LEDs. Dazu hat sie noch eine Streulicht-Funktion, was praktisch ist, wenn man nachts die Straße entlang laufen muss. Das Beste? Da sie mit AAA Batterien, also Standard-Batterien betrieben wird, kannst du sie überall wechseln – oder einfach wieder aufladen, denn du zu Hause bist. Noch ein Bonus? Auch wenn sie nicht die hellste Stirnlampe ist, ist der Preis um so attraktiver.

Black Diamond ReVolt €49

read more about
Zur nächsten Story