Tom de Dordolots Hike-and-Fly-Ausrüstung

Paraglider Tom de Dordelot verrät Andy Pag, was er auf seinen langen Trips mitnimmt.
Tom de Dordolots Hike-and-Fly-Ausrüstung © John Stapels
Von Andy Pag

Ich liebe meinen Gradient Aspen 4 Light-Paraglide-Schirm. Er ist berühmt für seine einfache Handhabung, und er ist sicher, also kann ich mich in der Luft entspannen. Ich nehme oft meine Hände von der Steuerung, damit ich Fotos machen kann – so sehr vertraue ich dem Schirm. Ich kann ihn bei verschiedenen Wetterbedingungen benutzen, also gerate ich selten durch starke Winde in Bedrängnis. Es ist entspannend, damit zu fliegen, und das ist wichtig, denn wenn ich lande, brauche ich noch genug Energie, um stundenlang zu wandern.

Wenn ich allein unterwegs bin und in der Luft auch nur kleinste Risiken eingehe, ist ein Tracker unverzichtbar. Der Spot Connect lässt sich mit dem iPhone verbinden und ermöglicht es mir, Nachrichten an meine Follower zu schicken. Er ist mit einer Karte auf meiner Website www.thomasdedorlodot.com verbunden. Einige Male bin ich schon in einem Dorf angekommen, und dort haben Leute auf mich gewartet.

Ich angele schon seit meiner Kindheit, und Paragliding ist eine tolle Art, um aus der Luft einen guten Platz zum Angeln zu finden. Während meines vierwöchigen Trips, den ich per Gleitschirm und zu Fuß durch die Südinsel von Neuseeland gemacht habe, hatte ich meine vierteilige Sage TXL-F-Angel dabei. Rute, Schnur und Köder wiegen zusammen nur 300 Gramm, und damit habe ich regelmäßig zwei Kilo Forellen zum Abendessen geangelt. Das Gefühl, sich selbst versorgen zu können, ist echt befreiend.

Ich mag leichte Schuhe und habe noch nie verstanden, wozu man Wanderstiefel braucht. Selbst in abgelegenen Gegenden laufe ich meistens auf Trails, deshalb trage ich Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX-Trail-Schuhe. Sie haben eine gute Bodenhaftung und sind aus atmungsaktivem Gore-Tex. Sie bieten bei einer schlechten Landung nicht so viel Halt wie Stiefel, aber sie sind ein guter Kompromiss.

Ich wäge jedes Gramm ab, das ich einpacke. Meine Ausrüstung wiegt 12 Kilo, aber in fünf Jahren wird sie nur noch 7 Kilo schwer sein. Die Black Diamond's Ultra Distance Wanderstöcke sind aus Karbonfasern und die leichtesten ihrer Art. Da ich viel Gewicht auf den Schultern trage, verteilen die Stöcke die Last, sodass ich nicht so schnell erschöpft bin. Ich renne nicht gern, aber wandern kann ich unendlich weit.

read more about
Zur nächsten Story