Tolle wasserdichte und atmungsaktive Shelljacken

Es gibt viele wasserdichte, atmungsaktive Membranen auf dem Markt. Die wichtigsten Unterschiede:
David Lama und Corey Rich.
Gut gerüstet. © Corey Rich/Mammut Archiv/Red Bull Content Pool
Von Jakob Schiller

Der wichtigste Teil jeder dreilagigen wasserdichten und atmungsaktiven Jacke ist die Membran. Die Membran ist die zweite Materialschicht und hält dich trocken, ist dabei aber atmungsaktiv, weil sie milliarden mikroskopisch kleiner Poren hat, die groß genug für den Wasserdampf (verdunstenden Schweiß) sind, der dadurch entweicht, aber zu klein für Wassertropfen, die von außen eindringen wollen. Soweit die Theorie…

Jede dieser Jacken wird dich selbst im heftigsten Schneesturm ziemlich trocken halten, und alle Membranen sind einigermaßen atmungsaktiv – deshalb ist es manchmal schwer, die Unterschiede auszumachen.

Um die beste Jacke zu finden, bezieht der Käufer natürlich auch den Preis, den beabsichtigten Einsatz und die Haltbarkeit in seine Überlegungen mit ein. Die Alpha SV hat den Ruf, die robustete Jacke auf dem Markt zu sein, aber die Latok Alpine ist günstiger. Wenn man auf Skiern Couloirs herunterfährt, anstatt im Eis zu klettern, ist die Lab Coat besser geeignet. Aber welche Jacke du dir auch immer aussuchst- sie sollte nicht nur zuhause an der Garderobe hängen, sondern fleißig benutzt werden!

Arcteryx Alpha SV Jacke in Grün
Arcteryx Alpha SV Jacke © Arcteryx

Arc’teryx Alpha SV

Die Alpha SV ist das Spitzenmodell von Arc’teryx, die robusteste Bergsteigerjacke der Firma. Das diesjährige Modell ist mit dem neuen N80p-X-Außenmaterial von Arc’teryx gefertigt, einem dicht gewebten Nylon, dass extrem abriebfest ist. Die Alpha SV verwendet ebenfalls die neue GORE-TEX Pro-Membran.

GORE-TEX, der bekannteste Hersteller wasserdichter und atmungsaktiver Membrane, arbeitet schon lange mit einem dünnen, atmungsaktiven Polyurethan-Polymer als Komponente seiner Membran, die gegen Öl, Schmutz und andere Stoffe schützt, die die Funktion der Membran einschränken könnten. Dieses Jahr hingegen hat GORE-TEX auf die Polyurethan-Schicht verzichtet, und dadurch ist die Membran laut Angaben der Firma 28% atmungsaktiver.

Arc'teryx Alpha SV, €690

Rab Latok Alpine Jacke in rot
Rab Latok Alpine Jacke © Rab

Rab Latok Alpine

Die Latok Alpine ist eine hochwertige Bergsteigerjacke von Rab, und wie die Alpha SV ist sie für ihre Robustheit bekannt und ist ebenfalls aus dichtgewebtem Material gefertigt. Sie ist schon etwas länger im Sortiment der Firma, aber das ist ein positives Merkmal, denn das bedeutet, dass die Jacke getestet und überarbeitet wurde.

Die wasserdichte und atmungsaktive Membran der Latok Alpine ist mit eVent-Technologie ausgestattet. eVent existiert seit den 1990er Jahren, und im Gegensatz zu GORE-TEX wurde bei eVent nie mit einer Polyurethan-Schicht zum Schutz der Membran gegen Verschmutzung gearbeitet. Stattdessen hat eVent eine patentierte Technologie entwickelt, mit der jede einzelne Faser der Membran behandelt wird.

Laut Angaben des Herstellers bewahrt diese Technik die offene Struktur der Poren und schafft eine Luftdurchlässigkeit, die den einfacheren Abtransport von Luft und verdunsteter Feuchtigkeit aus der Jacke heraus ermöglicht.

Rab Latok Alpine, €360

Flylow Lab Coat Jacke in Mandarine
Flylow Lab Coat Jacke © Flylow

Flylow Lab coat

Der Entwurf für die Jacke Flylow Lab Coat stammt von einem der besten Designer für Bergsteiger-Kleidung, und dann hat das Flylow-Team seine eigenen Akzente hinzugefügt. Das Ergebnis ist eine technische, aufs Backcountry zugeschnittene Skijacke, die perfekt für lange Tage auf Skiern und Fellen geeignet ist.

Als Membran hat Flylow die Neoshell von Polartec gewählt, die neueste Membran auf dem Markt. Wie eVent kommt NeoShell ohne Polyurethan-Beschichtung aus. Stattdessen ist die NeoShell-Membran selbst aus Polyurethan gefertigt und ebenfalls luftdurchlässig.

NeoShell hat einige Aufmerksamkeit erregt, als es vor ein paar Jahren auf den Markt kam, und Polartec behauptet, das Material sei die bei weitem atmungsaktivste Membran auf dem Markt. (Die Atmungsaktivitäts-Tests werden oft bei den Herstellern selbst durchgeführt und sind schwer zu überprüfen, aber viele Marken haben Polartec NeoShell schnell in ihre Herstellungsverfahren aufgenommen, und das sagt einiges.)

Flylow Lab Coat, €375

read more about
Zur nächsten Story