Rafa Ortiz bezwingt Big Banana-Wasserfall, Folge 1

Extrem-Kajaker Rafa Ortiz am Big Banana-Wasserfall – dort ist der einzige Ausweg der Weg nach unten.
Von Evan David

Veracruz ist Mexikos Weißwasser-Hauptstadt und ein Ort, den Rafa Ortiz schlicht als Paradies bezeichnet. Die erste Folge von „Chasing Waterfalls” führt zurück ins Jahr 2010 und zeigt, was geschah, als Rafa, einer der wagemutigsten Kajaker der Welt, es mit dem 40 Meter hohen Big Banana-Wasserfall in seinem Heimatland aufnahm und einen neuen Weltrekord aufstellte.

Der Big Banana stellt eine unglaubliche Herausforderung dar – selbst für einen Spezialisten für „vertikales Wasser” wie Rafa. „Am Big Banana fällst du mit einer Geschwindigkeit von über 130-150 Stundenkilometer”, sagt er. „Also muss der Aufprall auf dem Wasser so minimal wie möglich sein.” Was die Sache noch sehr viel schwieriger macht, ist die Tatsache, dass Big Banana direkt hinter einem Canyon liegt – im Gegensatz zu den meisten anderen Wasserfällen, die von beiden Seiten einsehbar sind. Am Big Banana musste Rafa sich an einen Baum hängen, um den Wasserfall zu inspizieren.

Rafael Ortiz am Veracruz Big Banana Wasserfall während der Red Bull Chasing Waterfalls-Expedition 2012 in Veracruz (Mexiko) am 15. November 2012
Rafa Ortiz vor dem Big Banana-Wasserfall © Alfredo Martinez/Red Bull Content Pool

„Chasing Waterfalls” gewährt einen einzigartigen Einblick in das Leben eines Weltklasse-Paddlers – und die Verbundenheit, die er mit seinem Kajak und dem Fluss empfindet. „Das Kajak ist wie ein Bruder, wenn du auf dem Fluss nach unten unterwegs bist”, erklärt er. „Manchmal verpasst dein Bruder dir eine Abreibung.”

Merk dir den 11. November vor – da erscheint die zweite Folge von „Chasing Waterfalls“.

Folge Red Bull Adventure auf Facebook!

 

read more about
Zur nächsten Story