Video: Paragleiten mit Veso Ovcharov in Bulgarien

Das Red Bull Bird’s Eye Projekt fliegt über das schöne Balkan-Gebirge in Bulgarien.
Von Evan David

Veso Ovcharov und seine Freunde lieben das Fliegen. Obwohl sie überall in der Welt Gleitschirmfliegen gehen, bleibt Bulgarien doch ihr Zuhause – und ein wunderbarer Platz zum Freifliegen.

Die Schönheit Bulgariens war die Inspiration für Ovcharovs Video Projekt, Red Bull Bird's Eye. Das Ziel des Projekts? Ganz einfach: die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten – aus dem Himmel.

Rafael Goberna im Landeanflug. © Predrag Vuckovic/Red Bull Content Pool

Doch anstelle von beeindruckenden Bergzügen, die man in den meisten Gleitschirm-Videos zu sehen bekommt, zeigt das erste Video von Red Bull Bird's Eye etwas völlig anderes: Die Stadt Sofia, Hauptstadt von Bulgarien.

Für Ovcharov ist es seine Heimat, denn er lernte das Paragleiten nur 20 Minuten von der Stadt entfernt.

Zusätzlich zum Segelflug in der Thermik unter dem Gleitschirm verbrachten Ovcharov und seine Freunde auch Zeit in der Luft mit Wingsuits und „traditionellem” Sky-Diving – alles Aktivitäten, die gut zueinander passen.

Der coolste Stunt? Sie benutzten einen motorisierten Gleitschirm (Motorschirm), um von dort aus einen Wingsuit Skydive zu starten.

Wandern zum Abflugplatz. © Predrag Vuckovic/Red Bull Content Pool

Um mehr von diesem Projekt zu hören und zu sehen, lies unseren Artikel über Red Bull Bird's Eye, und verfolge, wie das Team mehr Gebiete im Balkan und andere Gleitschirm-Spots auf der ganzen Welt erkundet.

Du magst diese Geschichte? Auf der Red Bull Adventure-Facebookseite gibt’s noch mehr.

read more about
Zur nächsten Story