Video-Teaser: 10.000m Mont Blanc-Sprung

Ein exklusiver Einblick in die neue Heldentat der Franzosen Fred Fugen und Vince Reffet.
Fred Fugen beim Fallschimspringen über Österreich
Fred Fugen trainiert im Himmel über Österreich © Dom Daher/Red Bull Content Pool
Von Tarquin Cooper

Vor wenigen Monaten haben sie einen BASE-Jump vom höchsten Gebäude der Welt, dem 828 Meter hohen Burj Khalifa in Dubai, absolviert und damit einen neuen Rekord aufgestellt.

Nun sind sie zurück mit Red Bull Skycombo, einem Projekt, das noch mutiger, waghalsiger und spektakulärer ist. Monate der Träumens, Planens und Wartens waren nötig, um perfekte Bedingungen für die Durchführung zu schaffen.

Seht euch den Teaser auf der #skycombo microsite an!

Wir können jetzt schon mal mit der Berichterstattung zum epischen Heldensprung der Franzosen Fred Fugen und Vince Reffet beginnen. Das Soul Flyers-Paar sprang erfolgreich aus einer Höhe von 10.000 Metern über dem Mont Blanc - damit erreichten sie die maximale Grenze für einen Sprung ohne Druckanzüge.

Sie trugen ein speziell entwickeltes Sauerstoff-System, ließen sich bei einer Lufttemperatur von -50°C hinausfallen und führten einige Freifall-Akrobatik-Manöver in großer Höhe aus, bevor sie ihre speziell designten – sehr viel kleineren – Fallschirme öffneten. Mit diesen konnten sie im Sturzflug ganz nahe über den Peuterey-Grat fliegen, den längsten Gebirgskamm im Mont-Blanc-Massiv. Sie landeten nach einer Flugzeit von insgesamt sieben Minuten sicher im italienischen Courmayeur.

Bleibt dran, die ganze Story, das Video und ein Interview mit den Jungs kommt am 18. Juni. Bis dahin könnt ihr euch auf der speziellen Eventseite den Teaser ansehen!

Lust auf mehr spektakuläre Heldensprünge? Kein Problem, hier gibt’s eine Sammlung der besten BASE-Videos.

Willst du das Beste von RedBull.com für unterwegs? Dann hol dir die mobile App bei RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story