Das etwas andere Sommercamp

Das Abenteuer leben: In diesen Camps erlernst du die Techniken, die in der Natur gefragt sind.
Amos Whiting beim Deep Water Soloing in Mallorca
Amos Whiting beim Deep Water Soloing in Mallorca. © Peter Sturges
Von Andrew T Crafts

Im Sommer sollte man Spaß haben, aber das bedeutet nicht, dass man nicht auch etwas lernen kann – besonders, wenn es um ein Abenteuer-Camp geht. Egal, ob du paddeln, das Gaspedal durchtreten, schroffe Felsen bezwingen oder untertauchen willst – es gibt ganz bestimmt ein Sommer-Camp, wo du deine Technik verbessern kannst, damit du perfekt vorbereitet ins nächste Abenteuer startest.

Wind und tolle Wellen erleben

Was: Surfen
Wo: Mexiko
Wann: Mai-Oktober

Das Schwierigste am Wellenreiten ist es, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, um die besten Wellen zu erwischen. In einem Surf-Camp stehen die Chancen dafür besser. Wellenreiter und Windsurfer Levi Siver liebt das Solosports-Surf-Camp, das abgelegen in Punta San Carlos in Mexiko liegt. Dort gibt es eine beständige Brandung, die zwischen mittelhoch bis gigantisch alles abdeckt – und einen Aussichtspunkt, der perfekt für die Videokamera geeignet ist, damit du dich selbst in Action filmen und an deinen Schwächen arbeiten kannst. Und dazu gibt es jede Menge Tacos.

Levi Siver beim Windsurfen in Punta San Carlos
Levi Siver rockt eine Welle in Punta San Carlos © Kevin Pritchard

Klettern mit den Besten

Was: Kletter-Camp mit Will Gadd
Wo: Squamish, Kanada
Wann: Juli

Will Gadd ist ein weltbekannter Kletterer und Bergsteiger – und beim Squamish Mountain Festival in Kanada kannst du in seinem Camp von den Allerbesten lernen. Will erklärt: „Ich bringe den Leuten bei, wie sie die Ausrüstung am besten platzieren, damit sie nicht sterben, wenn sie irgendwo runterfallen. Und ich zeige ihnen, wie sie schnell verlässliche Eisen anbringen, mit dem Equipment umgehen, mit dem Seil arbeiten und andere Techniken beherrschen – kurz gesagt, sie lernen, wie sie auf den 99 Prozent der Kletterrouten zurechtkommen, die nicht mit Steighilfen versehen sind.“

Mehr über das Squamish Mountain Festival und Wills Camp findest du hier.

Will Gadd klettert auf Felsnadeln in Neufundland
Will Gadd auf Felsnadeln in Neufundland © Christian Pondella/Red Bull Content Pool

Tiefwasser-Soloklettern

Was: Bouldern trifft auf Sportklettern
Wo: Mallorca
Wann: Sommer

Wenn du gern kletterst und danach Schwimmen gehst, ist das der ultimative Ort für dich: Tiefwasser-Soloklettern auf Mallorca. Du kletterst ohne Ausrüstung auf perfektem Kalkstein – der einzige Schutz ist das türkisfarbene, tiefe Wasser unter dir. Guide und Campleiter Amos Whiting sagt: „Das ist die ideale Mischung aus Strandurlaub, Bouldern und Sportklettern!“ Mehr Infos findest du hier.

Amos Whiting beim Deep Water Soloing in Mallorca
In das tolle Wasser fällt man doch gern! © Whitton Feer

Die Berge erkunden

Was: Berg-Camp
Wo: Chamonix, Frankreich
Wann: Juni

Egal, ob auf Schnee oder Felsen, mit Ausrüstung oder ohne – du lernst alles bei der Arc'teryx Alpine Academy, einer mehrtägigen Camp-Serie in den Bergen, die vom Outdoor-Hersteller Arc’teryx im französischen Chamonix organisiert wird. Zwar ist das diesjährige Camp gerade vorbei, aber das bedeutet, dass du jede Menge Zeit hast, dich für nächstes Jahr anzumelden! Auf dem Plan stehen Gletscherüberquerungen, Klettertechniken, Zelten in großen Höhen bei kaltem Wetter und vieles mehr. Infos gibt es auf der Arc’teryx-Website.

Alpintraining in Chamonix
Rettungstechniken sind Teil des Alpintrainings © Arc'teryx Equipment Inc & Angela Percival Photography

Fahren wie ein Rallye-Pilot

Was: Rallyefahren lernen in der Wüste
Wo: Baja, Kalifornien
Wann: Auf Anfrage

Vielleicht bist du schon mit deinem Truck durch eine Schlammgrube gefahren oder hast mit dem Jeep auf einem Feld mal eine Drehung versucht – aber wir versprechen, dass es hier ganz anders zur Sache geht: Extrem schnelles, riskantes Fahren durch karge, felsige und sandige Landschaft. Wenn du schon mal einen Trophy Truck oder ein Dirt-Bike beim Baja 1000 fahren wolltest, dann ist das ein guter Anfang.

Marek Dabrowski und Jacek Czachor auf der Abu Dhabi Desert Challenge in den Vereinigten Arabischen Emiraten
Hier ist nicht nur Vollgas gefragt. Glaubt uns! © Kin Marcin/Red Bull Content Pool

Paddeln wie ein Profi

Was: Wasserfälle überwinden, ohne zu kentern
Wo: Kalifornien
Wann: Mai-August

Wenn du Drops von großen Wasserfällen wagen und wilde Stromschnellen bezwingen willst, dann wird das Kanu-Training aus deiner Pfadfinderzeit nicht reichen. Für anspruchsvolle Strecken brauchst du solide Weißwasser-Kenntnisse. Rafa Ortiz – der gerade einige spektakuläre Erstbezwingungen in Mexiko gezeigt hat – empfiehlt die mittleren und fortgeschrittenen Weißwasser-Camps der Otter Bar Kajakschule in Nordkalifornien, wo sein Freund Rush Sturges das Paddeln gelernt hat. (Rush kannst du auch in Steve Fishers „Congo“ bestaunen.) Die Camps dauern 4-6 Tage, in denen du lernst, wie du deine Eskimorolle perfektionierst, die ideale Line findest und nicht kenterst. Mehr Infos findest du auf der Otter Bar-Website.

Rafa Ortiz in Chiapas, Mexiko
Rafa Ortiz in einem Wasserfall in Chiapas © Alfredo Martinez/Red Bull Content Pool

Eintauchen

Was: Freediving lernen mit William Trubridge
Wo: Dean's Blue Hole (Bahamas) und Deutschland
Wann: September und Dezember

„Stell dir einen Salzwasser-Swimmingpool mit ruhigem, warmem Wasser vor, der 203 Meter tief und von bunten tropischen Fischen bewohnt ist. Dazwischen ziehen Schulen von silbernen Tarpunen, neugierige Rochen, Schildkröten und winzige Seepferdchen vorbei – eine Unterwasser-Kathedrale, die von Licht und Leben erfüllt ist. Das wird dein Klassenzimmer und dein Lieblingsort sein…“ So beschreibt der Rekord-Freediver Will Trubridge sein Freediving-Camp Vertical Blue an diesem magischen Ort. Du wirst lernen, deinen Atem länger anzuhalten und sicher zu tauchen. Mehr Infos auf seiner Website.

William Trubridge taucht nach einem 93-Meter-Tauchgang ohne Flossen wieder auf.
William Trubridge nach einem 93-Meter-Tauchgang © Daan Verhoeven

Wenn du die Highlights von RedBull.com auch unterwegs erleben willst, hol die unsere App auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story