Red Bull Final 5: Was bisher geschah

Hier gibt's ein Update zum Verlauf des landesweiten Golfturniers plus ein Interview zum Finaleinzug.
Red Bull Final 5 Golfclub Luftenberg
Golfclub Luftenberg
Von Michael Schwarz

Seit Juni werden auf den Greens der Strawberry Tour, sowie im Rahmen der Academic Golf Series die Finalisten von Red Bull Final 5 ermittelt. In diesem außergewöhnlichen Spielmodi geht es darum, den Score auf den letzten 5 Löchern (Bruttowertung) möglichst niedrig zu halten. Gelingt das, steigen die Chancen auf tolle Preise – unter anderem: ein Meet & Play mit European Tour Profi Bernd Wiesberger!

Bis zum finalen Showdown in Bad Tatzmannsdorf am 27. September gibt es nur noch eine Möglichkeit, ein Ticket für das Finale zu lösen: und zwar am 13. September im Golfclub Wien-Süßenbrunn.

Red Bull Final 5 Maximilian Strummer
Maximilian Strummer © Helge Wöll

Um euch einen Einblick in das Tunier zu geben, haben wir mit den Finalisten Maximilian Strummer und Andrea Grauer über die mentale Stärke beim Golf und den Sieg beim Red Bull Final 5 gesprochen:


Seit wann seid ihr auf den Greens unterwegs?


Maximilian:
Also ich spiele seit meinem 15. Lebensjahr, bin jetzt 23 Jahre alt und Student.

Andrea: Ich spiele nun seit 2,5 Jahren Golf. Meinem Vater zu Liebe habe ich angefangen, allerdings mit Todesverachtung, da ich es für einen Altherrensport hielt (lacht). Aber bereits nach der ersten Stunde war die Leidenschaft entfacht und seither bekommt man mich nicht mehr vom Platz herunter.

Warum spielt ihr gerne Golf?


Maximilian:
Es ist der einzige Sport, wo jeder Tag, jede Situation, jeder Moment, anders ist und man mental sehr stark sein muss. Und es gibt ja nichts Schöneres, als Sport mit der Natur zu verbinden. Es gibt einfach nix Geileres!

Andrea: Es ist der perfekte Ausgleich zum Job. Ich bin in der Natur, kann alleine oder eben mit Freunden spielen, brauche den Kopf und eine Perfektion im Schwung wird nie erreicht.

Wie habt ihr das Qualifikationsturnier im Golfclub Adamstal miterlebt?


Maximilian:
Am Anfang hatte ich Startprobleme und es begann zu regnen, doch dann bei den letzten 5 Löchern habe ich noch einmal alles gegeben, um es ins Finale zu schaffen.

Andrea: Rundum perfekt - wie immer. Ich hatte einen tollen Flight, das Wetter hat auch prima gepasst und da Adamstal mein absoluter Lieblingsplatz in Österreich ist, habe ich mich über das Ergebnis doppelt gefreut.

Was habt ihr euch für das Red Bull Final 5 Finale vorgenommen?


Maximilian:
Einen geilen Tag zu haben, mit "Börnd" (Wiesberger) ein wenig über Golf zu plaudern und, na klar, den Sieg zu holen, da ich auch gerne mal die Formel 1 aus nächster Nähe miterleben will.

Andrea: Eigentlich dasselbe wie immer, wenn ich auf den Platz gehe: eine gute Runde spielen, einen schönen Tag haben und versuchen möglichst weit zu kommen.

Red Bull Final 5 Andrea Grauer
Andrea Grauer
read more about
Zur nächsten Story