Wenn Parkour auf die Berge trifft

Freerunning hat seine Wurzeln in der Stadt, aber die Natur bietet eine weitere tolle Bühne.
Von Chris O'Dell

Wenn die Leute das Wort „Parkour“ hören, denken sie normalerweise an städtische Landschaften. Diese Sportart wird schließlich hauptsächlich mit Athleten verbunden, die Kunststücke über den Dächern auffrühren. Aber Parkour ist mehr als nur ein paar Sprünge – es geht darum, sich auf kreative Art und Weise durch seine Umgebung fortzubewegen. Aber wie die revolutionäre Sportart, die es nun mal ist – Teils Turnen, Teils Rhythmus, Teils Kunstform –, konnte Parkour nicht innerhalb der Stadtgrenzen gehalten werden. Unten erkunden Menschen mit kreativen Bewegungen die Berge.

Parkour in Penzance
Phil Doyle hebt auf seinem Weg zum Minack Theatre in Penzance, GB ab.

Phil Doyle springt bei einem Roadtrip zum Minack Theatre in Penzance über einen Felsen.
Springen in Penzance © Rutger Pauw / Red Bull Content Pool

Spaß in der Sonne
Tim Schieff am 7. Juni 2011 bei einem Roadtrip mit seinen Freunden Phil und Ryan Doyle zum Minack Theatre in Penzance, GB.

Tim Schieff bei einem Roadtrip in Penzance.
Ja, solche Orte gibt es tatsächlich in England © Rutger Pauw / Red Bull Content Pool

Par-u
Auf dem Machu Picchu in Peru. Die antike Bergstadt ist der perfekte Hintergrund für innovative menschliche Bewegungen.

Ryan Doyle am Machu Picchu in Peru.
Kopfüber in Südamerika © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Hand-plant in Petra
Genaugenommen ist das immer noch Parkour in der Stadt – allerdings einer antiken Stadt. Hoch oben in Petra, Jordanien, einem der neuen sieben Weltwunder.

Ryan Doyle in Petra in Jordanien.
Verrückter Ort für einen Handstand © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Run in Wadi Rum
Die Zukunft der Bewegungen reist in der Wüste Wadi Rum, einem Weltkulturerbe der UNESCO in Jordanien, zurück in die Vergangenheit.

Ryan Doyle in der Wüste Wadi Rum.
Ryan Doyle in Action in Jordanien © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Aufrütteln
So erkundet man Petra mal auf eine ganz andere Weise. Freerunner haben zum ersten Mal mit ihren wagemutigen Sprüngen über den Dächern in Frankreich auf sich aufmerksam gemacht. Ryan Doyle führt den Sport jetzt in die Natur.

Ryan Doyle in Petra in Jordanien.
Aufgedreht in Petra © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Ganz schön luftig in Lavertezzo
Paolo Tavares beim Red Bull Art of Motion Nature in Lavertezzo in der Schweiz. Schaut Anfang Oktober, beim nächsten Red Bull Art of Motion – dem besten Freerunning-Wettberwerb – wieder rein.

Paolo Tavares bei der Red Bull Art of Motion in Lavertezzo.
Schweben in der Schweiz © Thomas Stöckli / Red Bull Content Pool

Mont Ballett
Manchmal hat Bergsteigen etwas von einem vertikalen Tanz. Deswegen machte es für den Fotografen Alex Buisse durchaus Sinn, die Ballerina Agathe Petrini vor dem Mont Blanc zu fotografieren.

Agathe Petrini tanzt vor dem Mont Blanc
Agathe Petrini vor einer herrlichen Landschaft © Alex Buisse

Blanc Balance
Gute Fußarbeit, präzise Bewegungen, Kontrolle und Eleganz. Jeder Bergsteiger auf der Welt würde von der einen oder anderen Stunde an der Stange profitieren. Und nein, damit meinen wir nicht die Pole-Dancing-Stange.

Agathe Petrini tanzt vor dem Mont Blanc.
Petrini zeigt in den Bergen was sie kann © Alex Buisse

Simple Santorini
Santorini, Griechenland, ist bei den Freerunnern ein beliebter Spielplatz. Ryan Doyle wärmt sich vor der Stadt mit den weltberühmten weißen Gebäuden auf.

Ryan Doyle beim Training in Santorini.
Ryan Doyle in Santorini © Samo Vidic/Red Bull Content Pool

Ein Mann auf der Mauer
Die Chinesische Mauer soll vom Weltall aus zu erkennen sein – aber man muss schon ein wenig näher rangehen, wenn man Ryan Doyle an seinem ganz besonderen Ort sehen will.

Ryan Doyle auf der Chinesischen Mauer.
Das sind ganz schön viele Stufen bis hier oben © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Wollt ihr mehr sehen? Hier seht ihr Ryan Doyle in Baku, Azerbaijan.

Wollt ihr unterwegs das Beste von RedBull.com erleben? Holt euch die App unter RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story