Kilian Fischhuber: Top-Klettergebiete Österreich

Der Boulder-Seriensieger verrät uns seine drei Lieblingsgebiete zum Bouldern und Seilklettern.
Kilian zeigt uns Österreichs Kletterwelt. © Andy Mann / Red Bull Content Pool
Von Thomas Wernhart

Kilian Fischhuber zählt zu den besten Boulderern der Welt und hat in seiner Karriere neben dem Europameistertitel viele internationale Erfolge gefeiert. Nach 15 Jahre im Weltcup hängt der fünffache Boulder-Gesamtweltcupsieger seine Wettkampfkarriere an den Nagel und widmet sich wieder dem Felsklettern, den intensiven Erlebnissen in der Natur und dem Reisen – wo man den 32-Jährigen in Österreich antreffen kann, verrät er uns hier.

 

Seilklettern: "Bergstation", Ginzling, Zillertal

Erreichbarkeit, Access
Der Zustieg dauert in etwa 20 bis 30 Minuten und der Weg lohnt sich. Einfach dem Wanderweg vorbei am Bouldergebiet folgen, dann findet man das Massiv, das in drei Sektoren aufgeteilt ist: „Fünf Sterne“, „By the way“ und „Coque au Vin“. Wer zu weit rechts geht, landet bei der "Nasenwand".
 

Level
7a bis 9a

Vor- und Nachteile
Es gibt eine untere und eine obere Wand, wobei der obere Teil aus zwei Sektoren besteht. Somit verteilt sich an guten Tagen die Anzahl der Kletterer. Im Sommer kann es schnell zu warm werden.

Infrastruktur, Essen, Empfehlungen
Direkt am Parkplatz gibt es ein Gasthaus, nur einige Meter talaus noch ein weiteres. Wer Lust hat, kann auch auf die gleich daneben liegende "Nasenwand" klettern oder zur Abwechslung den Klettersteig gehen.

Beste Zeit zum Klettern, Crowd & Athmosphäre?
Frühling und Herbst, vor allem an den Wochenenden kann schon was los sein, aber unter der Woche ist es meistens ruhig.

Kilian Fischhuber erklimmt die „Bergstation“. © Reinhard Fichtinger/Red Bull Content Pool


Bouldern: Maltatal

Erreichbarkeit, Access
Das Klettern im Maltatal war lange ein Geheimtipp, mittlerweile zieht es immer mehr Kletterer in das (Boulder-)Gebiet in Kärnten.

Level
6c bis 8c FB (!)

„Bügeleisen“ 8b+ stand start

Lieblings-Wand/-Route/-Boulder in der Gegend
"Bügeleisen" FB 8b+ - einfach eine Traumlinie!

Vor- und Nachteile
Die Boulder liegen gleich neben der Straße, das heißt der Zustieg ist sehr kurz. Genau das führt aber auch dazu, dass es an Wochenenden sehr voll wird.

Infrastruktur, Essen, Empfehlungen
Gasthäuser und Pensionen gibt es einige in Malta. Zu empfehlen ist das Gästehaus Hubertus  – die Besitzer sind Kletterer und achten auf lokale Produktion und Umweltstandards.

Beste Zeit zum Klettern, Crowd & Atmosphäre?
Immer wenn’s kalt ist, also von Oktober bis April. Von einsam bis überfüllt, alles möglich.
 

Kilian hakt „Bügeleisen“ 8b+ stand start ab © Reinhard Fichtinger/Red Bull Content Pool


Seilklettern: Niederthai, Ötztal

Erreichbarkeit, Access
Mit dem Auto ca. 10 Minuten von Umhausen, einfach bis zum Aussichtspunkt Stuibenfall fahren. Vom Parkplatz dann dem Wanderweg Richtung Wiesle folgen bis man nach ca. 15 Minuten die ersten Granitblöcke erreicht.

LEVEL
6c bis 8c+

Bester Granit lädt ambitionierte Kletterer ein.

Lieblings-Wand/-Route/-Boulder in der Gegend
Minas Tirith: ausgesetzte Kletterei, bei der im Grad 8b Kraft und Präzision gefragt sind.

Vor- und Nachteile
Es gibt mehrere Sektoren, somit kann man sich meistens ein ruhiges Platzl aussuchen! Die Wände sind auch unterschiedlich ausgerichtet, also Sonne und Schatten möglich – was auch manchmal die Nässe begünstigen kann.

Infrastruktur, Essen, Empfehlungen
Am einfachsten ist wohl der Hainer in Ötz! Der ist Kuchen- und Eisspezialist, kocht aber auch ordentlich deftig auf, ohne auf gute Salate zu verzichten.

Beste Zeit zum Klettern, Crowd & Athmosphäre?
Von Frühling bis Herbst - die idyllisch gelegenen Granitblöcke am Tauferberg bieten vielfältige Auswahlmöglichkeiten und die Crowd hält sich durch die verschiedenen Sektoren in Grenzen.

Die kleinen Leisten von Minas Tirith. © Reinhard Fichtinger/Red Bull Content Pool

Als erfolgreichster Wettkampf-Klettere der Welt tritt Kilian Fischhuber ab und geht wieder hinaus in die Welt des Felskletterns, wo er nicht nach Goldmedaillen und Punkten strebt, sondern sich auf die Suche nach neuen Abenteuern macht.

 

Du willst die besten Adventure-Storys direkt in deine In-Box geliefert bekommen?
Dann melde dich gleich hier für unseren Newsletter an.

read more about
Zur nächsten Story