Red Bull Five Blocks: Double Trouble

An diesem Boulder gilt: Stürzen verboten!
David Firnenburg in Action. © Armin Walcher/Red Bull Content Pool
Von Ines Schneider

Stellt "Double Trouble" die Athleten gleich vor zwei Probleme? Vielleicht, denn dieses Boulderproblem wurde zuletzt vor rund zehn Jahren bezwungen und erlebte seine Zweitbegehung erst beim Red Bull Five Blocks. Auf diesem imposanten Highball bewegen sich die Boulderer im Schwierigkeitsgrad 7b und bereits deutlich über Absprunghöhe. Ehe man sich's versieht, ist man einige Meter über dem Boden und der "Point of no return" ist erreicht - zurückklettern unmöglich!

Nach oben hinaus wird man bei "Double Trouble" zwar mit guten Griffen belohnt, ab der Hälfte der Route ist stürzen aber ein absolutes No-Go! Das Boulderproblem, das man mit dem 10-12 Meter breiten Felsen lösen muss, ist durchaus "spicy", wie es das deutsche Boulder-Ass David Firnenburg beschreibt. Und damit nicht genug: Das etwas verblockte Landing trägt zusätzlich zur Würze bei und macht den Highball noch spannender.


Du willst die besten Redbull.com Storys direkt in deine In-Box geliefert bekommen? Dann melde dich gleich hier für unseren Newsletter an.

read more about
Zur nächsten Story