Er hat's geschafft: 90 Marathons in 90 Tagen

Mark Vaz knackte den Weltrekord - und ging nebenbei noch seinem normalen Job nach!
Von Alison Mann

Könntet ihr einen Marathon laufen und danach wieder ins Büro gehen? Einmal vielleicht, aber danach dürfte euch die Luft ausgehen. Mark Vaz hat es getan - nicht nur einmal oder zweimal, sondern 90 Tage in Folge. Und er läuft noch immer.

Mit seiner fast übermenschlichen Leistung hat es Vaz ins Guiness Buch der Rekorde geschafft. Vorher lag der der Rekord bei 52. Vaz läuft nun in Richtung der nächsten Herausforderung - er will die meisten Marathons in einem Jahr laufen und mit 400 Stück den Rekord von bisher 239 knacken.

Das Ganze erledigt der Engländer neben seinem stinknormalem Job als Fensterputzer! Wir trafen Mark und sprachen mit ihm über seine Motivation sich dieser Herausforderung zu stellen.

Mark Vaz mit Medaille nach dem Chester Marathon, sein 90. Marathon in 90 Tagen
Im Ziel! © Olaf Pignataro

Wie fühlst du dich nach dem 90. Marathon?

Nach dem MBNA Chester Marathon haben mich erstmal meine Gefühle übermannt, besonders während der letzten zwei Meilen. 90 Marathons in 90 Tagen wollte ich schaffen, aber ich machte weiter bis es 100 in 100 Tagen waren.

Jetzt läufst du aber noch weiter um den nächsten Rekord zu knacken?

Ja, ich laufe weiter, mein neues Ziel sind nun 400 Marathons im Jahr zu laufen. Momentan laufe ich von Stafford nach London, das sind 225 Kilometer in drei Tagen. Gestern bin ich 112 Kilometer gelaufen und heute sind es 53. Das ist jetzt nicht so spektakulär, aber dennoch eine ganz respektable Distanz. Die 112 Kilometer waren schwierig, weniger körperlich als mental. Ungefähr bei Kilometer 40 hab ich einen ziemlichen Wutanfall bekommen, das war schlimm!

Der 90. Marathon war sehr emotional

Läufer Mark Vaz hat einen emotionalen Moment nach dem 90. Marathon in 90 Tagen
Emotionaler Moment am Ende des 90. Marathon © Olaf Pignataro

Warum macht man sowas überhaupt und wie kamst du auf die Zahl 90?

Ich sammle Geld für zwei Stiftungen, Tommy's The Baby Charity und die Katherine House Hospiz. Die Idee mit den 90 kam weil ich insgesamt 90.000 Pfund (ca. 122.000 Euro) sammeln wollte, eine Schwangerschaft dauert neun Monate - es gibt viele Verbindungen zur 9. Es ging mir natürlich auch darum zu sehen, was mein Körper so alles aushält. Ich habe aber nie daran gezweifelt, dass ich die Challenge durchziehe. Ich laufe einfach weiter.

Ich habe nie an mir gezweifelt. Ich laufe einfach.

 - Mark Vaz

Läufer Mark Vaz im Ziel des Chester Marathon, sein letzter von 90 Marathonen in 90 Tagen
Endlich am Ziel: Mark Vaz © Olaf Pignataro

Hattest du viel Marathon Erfahrung?

Seitdem ich jung bin weiß ich, dass ich gut in der Langstrecke laufe. Ich habe noch nie an einem offiziellen Marathon teilgenommen, aber ich laufe eigentlich immer so 20 Kilometer. Meine normale Zeit für einen Marathon waren immer ca. viereinhalb Stunden, aber am 60. Tag schaffte ich es in 2 Stunden 56 Minuten!

Wie hast du trainiert?

Ich habe acht Monate vor der Challenge mit dem Laufen und mit Fitnessstudio angefangen. Gewichte sind wichtig um die Muskeln zu stärken. Aber ich habe es jetzt nicht übertrieben. Ich bin einen Tag 28 Kilometer gelaufen und dann habe ich einen Tag ausgesetzt. Der Schlüssel zum Erfolg ist Konstanz und Balance.

Was war das Beste und das Schwierigste beim Laufen?

Den Anfang zu schaffen war das Schwierigste. Am Abend des dritten Tages hatte ich ein schlimmes Kribbeln auf der Hinterseite meine Beine, ich hatte richtige Schmerzen. Als mein Körper sich dann an die längeren Distanzen gewöhnt hat, wurde es einfacher.

Musstest du mehr essen?

Ich esse Nudeln, Fisch, Obst und Gemüse. Ich ernähre mich gesund. Sehr selten gab es mal Junkfood, wenn dann nur damit ich meine Kalorien zusammen bekomme. Ich musste sehr viel mehr als sonst essen!

Mein Körper passte sich der Herausforderung an!

- Mark Vaz

Der Brite Mark Vaz liegt erschöpft nach dem Ende des 90. Marathons in 90. Tagen in Chester am Boden.
Große Gefühle am Ende des Marathons © Olaf Pignataro

Die wichtigste Frage: Wieviel Paar Turnschuhe hast du verschlissen?

Bis jetzt sind es 14 Paar, aber ich werde von New Balance gesponsert - das ist ein große Hilfe!

Wann können wir deinen Namen im Guiness Buch lesen?

Guiness ist über den Rekord informiert und ich schicke ihnen meine kompletten Zeiten, wenn ich ganz durch bin.

Folgt Mark auf Facebook und auf seiner Fundraising Seite.

read more about
Zur nächsten Story