Von warm zu kalt: Die besten Bilder!

Die kalte Jahreszeit ist da. Wir helfen dir beim Übergang mit unserer Slider Photo Gallery.
Vom Sand ins Eis
Von Thomas Wernhart

Christian Schiester, seines Zeichens Extremläufer, stellt sich mit Freude den härtesten Herausforderungen, die er finden kann. Ob bei 50 Grad Celsius durch die Wüste Afrikas oder quer über die unendlichen Eisfelder des Südpols – eine Leben gewidmet der Bewegung.

Vom Wüstensand in den Schnee

Die Rallye-Weltmeisterschaft WRC kennt keine Jahreszeiten, das ganze Jahr über treten die besten Piloten mit Vehemenz aufs Gaspedal und da ist ihnen der Untergrund relative egal. Die Rallye in Schweden ist dennoch etwas besonderes und Sébastien Ogier möchte seinen zweiten Sieg in Folge einfahren.

Wakeskate-Action bei eisigen Temperaturen?

Klar, Wakeskaten ist ein Sport für die wärmere Jahreszeit, aber wer den Sport so liebt wie Brian Grubb, der lässt sich von ein bisschen Schnee und Eis nicht abhalten. Im letzten Winter war er in Bosnien unterwegs und hat dort die Wintersonne und die malerische Landschaft genossen – HIER gibt’s die ganze Story.

Rasend schnell in den Winter

Das Red Bull Skydive Team setzt sich aus fünf Jungs zusammen, die in luftigen Höhen ihre Freiheit genießen und das zu ihrem Beruf gemacht haben. Sie bereisen die ganze Welt und scheuen nicht davor zurück, in der Hitze Indonesiens über Vulkanen abzuspringen und ihre Runden zu drehen. Daheim ist es jedoch immer noch am schönsten und das verschneite Bergpanorama aus diesem Blickwinkel ein Genuss.

Will Gadd – der Cliffhanger!

Es scheint, als würde Will Gadd seine Eispickel nie aus der Hand geben, aber bei seinem Lebensstil ist das auch besser so. Beim Red Bull White Cliffs durfte er noch die Wärme genießen, jetzt geht es aber wieder in zum Eisklettern und das kann einem, wie bei der Niagara-Mission, auch das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Wir behalten die Schirme und tauschen die Boards

Der Wechsel vom Sommer in den Winter scheint beim Kitboarding nicht so kompliziert und die Begeisterung bleibt in der Community die gleiche. Beim Red Bull Coast 2 Coast, das ein Rennen von Deutschland nach Dänemark und wieder zurück ist, waren 600 Teilnehmer am Start. Im Winter strömen die Wind-Freaks dann nach Norwegen, um beim Red Bull Ragnarok die Hochebene.

Surf’s up – das ganze Jahr!

Wellenreiten ist eine sehr alte Sportart und hat sich über die Zeit in allen Teilen der Welt etabliert. Von den warmen Gewässern der pazifischen Inseln bis in den hohen Norden – die Menschen tun alles für den Ritt auf der Welle und dazu gehört auch, mit einer dicken Schicht Neopren durch den Schnee zu stapfen und mit einer schützenden Kapuze am Kopf den Elementen zu trotzen. Ob Wavepools das je ändern werden?

read more about
Zur nächsten Story