Die 7 beeindruckendsten Eishöhlen der Welt

Sie sind schon faszinierend anzusehen, doch noch besser zu erkunden - check diese Eishöhlen aus!
Von Alison Mann

Eishöhlen sehen aus, als kämen sie von einer anderen Welt - die Eiszapfen, die Kälte in der Luft und das Gefühl, dass die Zeit still steht.

Auf der ganzen Welt gibt es Eishöhlen, doch hier sind ein paar, von denen du vielleicht noch nie etwas gehört hast. Setz deine Wollmütze auf und geh auf Entdeckungstour!

Der größte Gletscher der Alpen

Aletschgletscher: Der italienische Höhlenforscher Alessio Romeo klettert an einem Seil entlang, das er mehrere Stunden vorher an der Oberfläche repariert hat.
Aletschgletscher © Robbie Shone

Wo: Aletschgletscher, Schweiz
Was: Der größte Gletscher der Alpen
Rating: Einer für Profis, 7

Dieser hier ist 23 Kilometer lang und bedeckt über 120 Quadratkilometer. Auf diesem Foto sind professionelle Höhlenforscher zu sehen, die gerade eine Gletscherspalte erkunden, die mehr als 30 Meter tief ist.

Die größte handgemachte Eishöhle

Die handgemachte Eishöhle namens Into the Glacier in Langjökull, Island
Die handgemachte Eishöhle Langjökull © Into The Glacier/Skarpi

Wo: Langjökull, Island
Was: Eine handgemachte Eishöhle
Rating: Die Höhle ist nicht so abenteuerlich, aber Island ist ziemlich cool, 8

Diese Höhle liegt hoch oben auf dem zweitgrößten Gletscher Europas, Langjökull. Besucher können hier einen Gletscher von innen erkunden. Es gibt verschlängelte Tunnel, die in das pure Eis geschlagen wurden, und kalte Kammern zu entdecken. Es gibt auch einen Raum, in dem man Hochzeiten feiern kann, wenn du darauf stehst...

Die höchste Show-Höhle der Alpen

Kletterer auf riesigen Eisformationen in der Eiskögelhöhle bei Werfenweng
Das Eis in der Eiskögelhöhle in Österreich © Robbie Shone

Wo: Eiskogelhöhle, Österreich
Was: Eine Show-Höhle
Rating: Warum nicht, 8

Die größte Eishöhle der Welt liegt in Österreicht, die Eisreisenwelt. Die Eiskogelhöhle ist die höchste Show-Höhle der Alpen aus 2100 Metern über Null, direkt im Eiskogelberg. Der Weg nach oben ist nicht der kürzeste und eine Tour hin und zurück kann schon mal 12 Stunden dauern.

Der Tunnel

Ein Teil vom Furka Pass Tunnel in der Schweiz
Ein vereister Tunnel in der Schweiz © Federica Grassi/Getty Images

Wo: Furka-Pass, Schweiz
Was: Ein Bergpass
Rating: Fühl dich wie im Kino, 7

Dieser Eistunnel ist Teil des Furka-Passes mit einem Anstieg von 2429 Metern. Er verbindet Teile der Schweiz. Wenn du denkst, dass das aussieht wie im Film, liegst du goldrichtig: Eine Szene in James Bond - Goldfinger wurde hier gedreht.

Die Weltkulturerbestätte

Die Dobšinská Eishöhle liegt in der Slowakei
Dobšinská Eishöhle, Slowakei © fkienas/Getty Images

Wo: Slowakei
Was: Eine UNESCO Weltkulturerbestätte
Rating: Schönes Eis, aber es gibt einen Fußgängerweg, 6

Die Dobšinská Eishöhle ist vielleicht nicht die größte oder die längste, aber sie ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes - und das schon seit 2000. Der Großteil der Höhle ist eisbedeckt. Genau deshalb ist sie so wichtig. Sie war außerdem die erste Höhle Europas, die elektrisch beleuchtet wurde.

Die Höhle für Kletterer

Die Booming Ice Chasm in Kanada kann nur von Profis besucht werden
Die Booming Ice Chasm in Kanada © Sean Rooney

Wo: Kanada
Was: Eine riesige Eisschlucht
Rating: Wenn du Eisklettern kannst, 10

Das ist eine der gefährlicheren Höhlen zum Erkunden - Steigeisen sind hier ein Muss, genauso wie Erfahrung im Eisklettern. In der Höhle gibt es ein riesiges Eisschild, doch eine falsche Bewegung und du fliegst bis ganz unten. Auch das Echo ist gigantisch in dieser Höhle, so dass es nicht leicht ist, sich zu verständigen!

Die Höhle mit den Eiszapfen

Die Seehöhlen auf der Apostelinsel gefrieren im Winter und zaubern Eishöhlen voller Eiszapfen
Die Eishöhlen auf der Apostelinsel © Philip Schwarz

Wo: Lake Superior, Wisconsin, USA
Was: Eine Reihe einzigartiger Sehenswürdigkeiten
Rating: Ziemlich spektakulär, 8

Im Sommer sind die Eishöhlen auf der Apostelinsel beeindruckende Seehöhlen, doch im Winter verwandeln sie sich in unglaubliche Eiswunder. Die Schönheit der Höhlen ändert sich mit den Jahreszeiten und auch jedes Jahr. Der See gefriert, so dass man zu den Höhlen gelangen und die spitzen Eiszapfen bewundern kann.

read more about
Zur nächsten Story