29. Februar: Spezieller Tag, besonderes Video

Alle vier Jahre erleben wir diesen einen Tag – den Schalttag! Für uns ist das ein Grund zum Feiern.
Von Birgit Haiden

29. Februar, Schalttag – eines der außergewöhnlichsten Ereignisse im Gregorianischen Kalender. Pro Jahr braucht die Erde um ganze sechs Stunden länger, um die Sonne zu umkreisen, weshalb wir dem Februar alle vier Jahre einen extra Tag dranhängen. Dieser Tag ist heute! Um diesen seltenen, aber besonderen Anlass gebührend zu feiern, folge @Redbull auf Snapchat. Hier erlebst du die Sprünge unserer Athleten in Echtzeit! Außerdem haben wir oben für dich noch ein Mash-Up-Video zusammengestellt - womit wir den 29. Februar zum Feiertag erklären!

PS: Wir gratulieren dem Triathleten Jesse Thomas ganz herzlich zum Geburtstag. Er wurde am 29. Februar 1980 geboren…und wird heute neun Jahre alt.

Einige unserer Lieblingssprünge

Laso Schaller im animierten Gif bei seinem Jump in der Schweiz
Gif-elstürmer: Laso springt in die Tiefe! © Lukas Pilz

Einer der eindrucksvollsten Sprünge des letzten Jahres war zweifelsfrei Laso Schallers Sprung von einem fast 60 Meter hohen Wasserfall in der Schweiz. Der Canyoning-Experte befand sich ganze 3,5 Sekunden im freien Fall, kam aber ohne ernsthafte Blessuren davon. Wenn wir von außergewöhnlichen Sprüngen reden, dann darf Red Bull Cliff Diving nicht unerwähnt bleiben. Besonders, wenn die Athleten mit ganzen 85 km/h auf der Wasseroberfläche aufschlagen. Hier zu den Stories:

Ah, Skydiving…

Natürlich muss auch den Jungs und Mädels Respekt entgegengebracht werden, die den Luftraum regieren. Egal, ob nun aus einem Flugzeug oder vom Rand einer Klippe gesprungen wird – sich aus grenzenlosen Höhen ins Nichts zu werfen gehört mit Abstand zu den spannendsten Wegen, um Luft zu schnappen. Die Stories:

Wie feierst du den Schalttag? Egal, ob du eine große Sache daraus machst oder eher der konservative Typ bist – hab Spaß und genieß deine Zeit!

Zur nächsten Story