Red Bull 400: Bereit für Bischofshofen!

Hier findest du die wichtigsten Infos und das ganze Programm für Red Bull 400 am 27. August 2016.
Auf in den Kampf mit der Schanze! © Red Bull Content Pool
Von Thomas Wernhart

Red Bull 400 findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt und 1.300 Teilnehmer haben nur ein Ziel: das obere Ende der Paul-Ausserleitner-Schanze in Bischofshofen zu erreichen! Am 27. August 2016 stellen sich Profis, Hobbysportler und hochmotivierte Teams aus 26 Nationen wieder den härtesten 400 Metern ihres Lebens und das mit sehr gemischten Gefühlen. Höllenqualen gepaart mit unglaublichen Glücksgefühlen beim Zieleinlauf machen diesen ungewöhnlichen Wettkampf jedes Jahr zu einem prägenden Erlebnis.

„Die TeilnehmerInnen hassen und lieben es“ 

Andreas Berger

 

Rund fünf Minuten sportliche Höchstleistung liegen Ende August vor den Teilnehmern und viele werden am 27. August an ihre absolute Grenzen stoßen. Darum geht es beim Red Bull 400 – den 72% Steigung den Kampf anzusagen und dem inneren Schweinehund stur in die Augen zu sehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Mit einer Hillsize von 140 Metern ist die Schanze eine der mächtigsten im Skisprung-Weltcup und die größte der legendären Vierschanzentournee – beim jährlichen Dreikönigsspringen fliegen die Athleten von oben den jubelnden Menschenmassen entgegen, beim Red Bull 400 geht es genau in die andere Richtung und das nicht ganz so locker.

Voller Fokus auf das Ziel. © Red Bull Content Pool

Ob Solo oder Staffel – heiße Duelle stehen am Programm

Gestartet wird beim Red Bull 400 in der 4x100 Meter Staffel der Männer und Frauen sowie der Mixed-Staffel (min. 2 Frauen pro Team). Bei der Firefighter-Staffel kämpfen sich auch in diesem Jahr wieder ehrgeizige Feuerwehr-Teams aus dem ganzen Land am Zitterbalken vorbei bis in luftige Höhen.

In der Königsdisziplin „Full Distance“ war die letzten Jahre der vielfache Berglauf-Europameister Ahmet Arslan der große Gejagte. Der Ausnahmeläufer aus der Türkei hat sich beim Red Bull 400 im deutschen Titisee-Neustadt seinen bereits 10. Titel gesichert und dieser war ein ganz besonderer. Seine Freundin Jasmin Can landete bei ihrer Premiere in Deutschland ebenfalls auf dem ersten Platz! In Bischofshofen wird der Seriensieger nicht an den Start gehen, somit stehen alle Türen bzw. besser gesagt, die Schanze, für einen neuen Sieger offen. Als Favoriten auf den Sieg 2016 über die volle Distanz gelten Langlauf-Olympiasieger Christian Hoffmann (AUT), Treppenläufer Tomas Celko (SVK) und Simon Novak (SLO). Die heißesten Anwärterinnen aufs Stockerl bei den Frauen sind die Langstreckenläuferin und fünffache Berglauf-Weltmeisterin Andrea Mayr (AUT), Vorjahressiegerin Lenka Svabikova (CZE), Veronika Windisch (AUT/Dritte 2015) sowie Marlies Penker (AUT/Fünfte 2015).

Lenka Svabikova auf allen Vieren. © Red Bull Content Pool

Zuschauerevent mit freiem Eintritt!

Neben 1.300 hochmotivierten Läufern wird auch den Zuschauern nicht langweilig. Die Fans können den spannenden Lauf auf die Schanze in nächster Nähe mitverfolgen und ihren Favoriten und Freunden noch zusätzlich Feuer unter dem Hintern machen. Im Kampf mit der gnadenlosen Steigung zählt jede Unterstützung! Von 13:30 bis 17:00 Uhr finden die Vorläufe statt, dann geht es sofort ins Finale und um die Entscheidung. Um 18:45 ist die Schlacht geschlagen und dann werden die Besten geehrt und mit den hart verdienten Medaillen ausgezeichnet. Anschließen heißt es Party! Der Eintritt zur gesamten Veranstaltung ist frei!

Komm vorbei! © Red Bull Content Pool

Die wichtigsten Infos und Updates zum Red Bull 400 findest du unter www.redbull.at/400, in Echtzeit auf Facebook und in den Social Networks unter #redbull400. In den folgenden Wochen gibt’s noch alles zum Regelwerk sowie Trainings- und Ernährungstipps von uns. Du willst die besten Redbull.com Storys direkt in deine In-Box geliefert bekommen? Dann melde dich gleich hier für unseren Newsletter an.

Programm Red Bull 400

Freitag, 26.08.2016

16:00 bis 19:00: Startnummernausgabe

Samstag, 27.08.2016

ab 10:00 Startnummernausgabe
13:30 bis 15:40: Vorläufe Männer (10 Heats)
16:00 bis 16:20: 4x100 Meter Männer
16:20 bis 16:50: Vorläufe Frauen (2 Heats)
16:50 bis 17:10: 4x100m Firefighters

17:40 Finale 4x100 Meter Mixed
17:55: B-Finale Männer
18:10: Finale 4x100 Meter Männer
18:20: Finale 4x100 Meter Firefighters
18:30: Finale Frauen
18:45: Finale Männer

Anschließend findet die Siegerehrung statt. 

Related
Red Bull 400
read more about
Zur nächsten Story