Die Niagarafälle, drei Männer und ein Abenteuer

Triff die wahrscheinlich mutigsten Typen dieser Welt: im Kino! Na gut, auf der Leinwand.
Von Corinna Halloran / Astrid Heinz

Was passiert, wenn Rafa Ortiz, einer der besten Kajakfahrer auf diesem Planeten und seine Freunde, allesamt ebenfalls Profi-Paddler, Pläne schmieden? Zum Beispiel die Projektidee , sich in einem Boot an den größten Wasserfall der Welt heranzuwagen – und einen Film darüber zu drehen.

Seht Chasing Niagara im Kino!

Ab 25. August gibt es den Film auch in einem Kino in Deiner Nähe zu sehen.

 Hier ein kleiner Vorgeschmack:

„Ich fürchte mich wie noch nie zuvor in meinem Leben“, sagt der Mexikaner selbst. „Die Niagarafälle zu befahren, ist nicht wirklich ein Traum jedes Kajakers. Aber diese Grenze zu überschreiten, ist der nächste Schritt in der Entwicklung dieses Sports“, so Rafa Ortiz.

Rafa Ortiz hat die letzten zwei Jahre damit verbracht, sich auf das (wahrscheinlich) größte Abenteuer seines Lebens vorzubereiten: Die Niagarafälle – 51 Meter hoch, 567.811 Liter Wasser stürzen hier pro Sekunde in die Tiefe.

Wie in jeder guten Abenteuergeschichte geht es im Film nicht nur um das Ziel, sondern auch um die Reise. Rafa Ortiz ist zweifellos der Star, doch du wirst auch andere Kajaker erleben, die dich zum Staunen bringen.

Evan Garcias verrückter Style

War das eben ein Flip in einem Kajak? Ja, war es! „Ich liebe es, jeden Tag Kajak zu fahren. Und ich will Style und meine persönliche Note einbringen" erzählt Evan Garcia. „Ich mag es zu performen und wenn alles so klappt, wie ich es mir vornehme.“

Rush Sturges, der besonnene „Badass“

Mit dem Vornamen „Rush“ ist es eigentlich wenig verwunderlich, dass Rush so ein Draufgänger ist, wie er es nun mal ist. Ohne aber jemals Vernunft und Verstand auszublenden.

„Gerade weil die Niagarafälle so groß sind, ist es das gewaltigste Projekt, bei dem ich je dabei sein durfte. Ich werde immer Kajak fahren, weil ich es wirklich liebe und es das beste Gefühl der Welt gibt. Die Niagara Fälle werden uns nach allem noch stärker und dankbarer für alles machen“, so Rush Sturges.

Das Dreamteam ist also komplett – fehlen nur noch die Vorbereitungen, Logistik und ein Plan, um die Sicherheitsleute und Cops auszutricksen.

Wenn du den Film in voller Länge sehen willst, die Österreich-Deutschland-Schweiz-Premiere ist am 25. August!

Auf Red Bull TV gibt es den Film ab 25. Dezember.

Zur nächsten Story