Die 8 atemberaubendsten Skywalks der Welt

Auf diesen Glaskonstruktionen erlebst du die Welt aus einer ganz neuen Perspektive.
Aiguille du Midi Skywalk – Step Into the Void
Ein Schritt ins Nichts © B. Delapierre
Von Will Gray

Von den Kanadischen Rocky Mountains bis hin zu den Alpen – überall wird nach Wegen gesucht, die Landschaften auf gänzlich neue Art und Weise zu erleben.

Deshalb finden sich heute an spektakulären Orten auf der ganzen Welt Plattformen, Laufwege und Brücken aus Glas, die den Blick auf die atemberaubende Szenerie noch einmal um einiges eindrucksvoller machen. Wir haben die besten Skywalks der Welt herausgesucht.

Der Aiguille du Midi-Skywalk

Aiguille du Midi Skywalk – Step Into the Void
Der Aiguille du Midi Skywalk © B. Delapierre

Typ: Glas-Box
Ort: Chamonix, Frankreich
Eröffnet: Dezember, 2013

Die 12 Millimeter dicke Glas-Box ist auf 3.842 Höhenmetern zu finden und verdient sich damit den Titel der am höchsten gelegenen Attraktion Europas. Näher kommst du an den Mont Blanc ohne Steigeisen nicht heran. In der Box bekommst du einen eindrucksvollen Blick auf den Glacier des Bossons und auf deinem Erinnerungs-Selfie sieht es so aus, als würdest du in der Luft schweben.

Die Zhangjiajie Glasbrücke

The Zhangijaje glass bridge in China
Die atemberaubende Glasbrücke in China © Getty Images
Testing the Zhangijaje glass bridge in China
Ein kleiner Test, ob auch alles zusammenhält © Getty Images

Typ: Glasbrücke
Ort: Zhangjiajie, China
Eröffnet: August, 2016

Diese 430 Meter lange Brücke ist 300 Meter über einem Tal gespannt und momentan die längste Glasbrücke der Welt. Um zu beweisen, dass alles gut zusammenhält, ist man mit einem Auto drübergefahren, nachdem man eine der Platten mit einem Vorschlaghammer zertrümmert hatte.

Ein Blick auf den Gletscher

Glacier Skywalk in Canada's Jasper National Park
Der Skywalk über den Jasper National Park © Getty Images
Glacier Skywalk in Canada's Jasper National Park
30 Meter vom sicheren Halt entfernt © Getty Images

Typ: Ein Überhang aus Glas
Ort: Jasper National Park, Kanada
Eröffnet: April, 2014

Dieser U-geformte Spazierweg aus Glas führt 30 lange Meter von der nächsten Felswand weg und bietet den Besuchern die Möglichkeit, bis zu 1.000 Meter in die Tiefe zu blicken. Und wenn du nach oben schaust, hast du zudem noch einen sagenhaften Blick auf die kanadischen Rockies.

Der Tianmen

China's amazing cliff-hugging Tianmen Mountain
Ein Spaziergang war nie spannender © Getty Images
The cliff-hugging Tianmen Mountain walkway
Weiche Knie, aber ein unvergleichlicher Ausblick © Getty Images

Typ: Spazierweg aus Glas entlang einer Klippe
Ort: Zhangjiajie, China
Eröffnet: November, 2011 (eine Erweiterung wurde im August 2016 eröffnet)

Dieser Skywalk hängt auf einer Höhe von 1,4 Kilometern an einer Klippe und bietet ganze drei unglaubliche Abschnitte aus Glas – dazu gehört auch der 100 Meter lange „Coiling Dragon Cliff Skywalk“. Nur 85 Kilometer trennen ihn von der Glasbrücke in Zhangjiajie.

Das Wunderland aus Glas am Dachstein

The view down from the Dachstein Skywalk bridge to nowhere
Die Brücke ins Nichts © Getty Images
Dachstein Skywalk bridge to nowhere
Atemberaubende Landschaft in den Alpen © Getty Images

Typ: Überhang aus Glas
Ort: Steiermark, Österreich
Eröffnet: Juli, 2013

Dieses Wunderland der Lüfte findet sich in 2.700 Höhenmetern in den Alpen und besteht aus einer Glasplattform für den Blick nach unten, einer Brücke, auf der dir die Knie zittrig werden, und aus einer Treppe, die ins Nichts führt – 14 lange Stufen bieten dir einen spannenden Blick über die atemberaubende Landschaft des Dachsteins.

Ngong Ping 360

Hong Kong's Ngong Ping 360 cable car
Der Blick aus der Seilbahnkabine © Getty Images
Ngong Ping 360 cable car
Nichts für schwache Nerven © Getty Images

Typ: Eine Seilbahn aus Glas
Ort: Lantau Island, Hong Kong
Eröffnet: September 2006

Diese Seilbahn mit Glasboden gibt dir einen Adrenalinkick, während sie dich auf eine 5,7 Kilometer lange Fahrt über den Hafen und über Berge voller Wälder zur gigantischen Tian Tian Buddha-Statue mitnimmt. Etwas Angst darf man da schon haben. Immerhin ist bei einem Test im Jahr 2007 eine der Kabinen einfach runtergefallen. Die Betreiber wurden nach diesem Vorfall aber ausgetauscht. Na ob das hilft...

Der Infinity Room im House on the Rock

House on the Rock Infinity Room
Der Infinity Room im House on the Rock © House on the Rock
House on the Rock Infinity Room in Wisconsin
3.264 kleine Fensterchen © House on the Rock

Typ: Glasscheibe über einem Abgrund
Ort: Zwischen Dodgevill und Spring Green in Wisconsin
Eröffnet: 1985

Der Infinity Room hängt 66 Meter über einen Abgrund und gehört zum bizarren Kuriositätenkabinett, das sich House on the Rock nennt. Alex Jordan setzte hier in den 1940ern seine Vision um. 100 Meter Betonmasse wurden so über den Abgrund ausbalanciert, dass alles zusammenhält, während es ganze 3.264 Fenster ermöglichen, einen Blick ins Tal zu werfen.

Haohan Qiao Brücke

Visitors on the Haohan Qiao Bridge
Die Besucher auf der Haohan Qiao Brücke © Getty Images
China's canyon-spanning Haohan Qiao Bridge
Da werden einem die Knie zittrig © Getty Images

Typ: Glasbrücke
Ort: Shiniuzhai National Geopark, China
Eröffnet: September 2015

Es ist kein Wunder, dass diese 300 Meter lange Brücke auch als „Brave Men’s Bridge“ bezeichnet wird – immerhin hängt sie 180 Meter über dem Abgrund. Während sie zunächst nur aus Holz gebaut wurde, sind heute 24 Millimeter dicke Glasplatten verarbeitet, womit sie ganze 800 Besucher auf einmal tragen kann.

read more about
Zur nächsten Story