Formel 1: Carlos Sainz macht sich (cross)fit

Video: Die Saison 2017 wird härter als hart, der Toro Rosso-Pilot muss im Training ans Limit gehen!
Von Eugen Waidhofer

Die neuen Regeln der Formel 1 machen alles anders: Die Autos werden schneller, die Reifen breiter, die Rennen spannender – und die Fahrer viel mehr gefordert. Die Saison 2017 wird für die Piloten körperlich härter als hart. Neue Trainingsmethoden sind gefragt. Carlos Sainz von der Scuderia Toro Rosso macht sich deshalb crossfit, setzt auf Hanteltraining mit dem Nacken und verbaut Gewichte auf seinem Helm, um die neuen (Flieh-)Kräfte spürbar zu machen. Wir haben den Spanier mit der Kamera dabei beobachtet:


Übrigens: Die Formel 1-Saison 2017 startet am 26. März mit dem Grand Prix in Melbourne (Australien). Der Grand Prix von Österreich findet von 7. bis 9. Juli am Red Bull Ring statt. Hier geht's direkt zu den Tickets.

read more about
Zur nächsten Story