Dakar 2017: Grande Finale für Matthias Walkner

Nur mehr 64 Kilometer trennen Hiasi von seinem größten Erfolg bei der härtesten Rallye der Welt.
Rallye Dakar 2017 Matthias Walkner
Matthias Walkner am Weg nach Buenos Aires © KTM Images
Von Eugen Waidhofer

Buenos Aires, ich komme! Unter diesem Motto startet Matthias Walkner in die 12. und letzte Etappe von Rio Cuarto nach Buenos Aires. Nur mehr 64 gezeitete Kilometer trennen den KTM-Rider vom Ziel bei der Rallye Dakar 2017 – und von einem Platz auf dem Podium. Nach seinem schweren Sturz im Vorjahr und der monatelangen Rehab eine Sensation!

Ich freue mich darauf, gesund in Buenos Aires anzukommen. Und wenn ich dann noch auf dem Podium stehe, wäre es perfekt.

Matthias Walkner nach der elften Etappe

Alles, was du jetzt noch wissen musst, sagt dir Matthias persönlich in seiner Videobotschaft aus Südamerika:


Und hier noch die besten Bilder von der 11. Etappe:


Die tägliche Dakar-Show

Red Bull TV bringt täglich eine Zusammenfassung der Highlights von der Rallye Dakar. Bikes, Cars, Trucks und Quads – mit "Dakar Daily" verpasst du nichts.

Die täglich Offroad-Action findest du hier.

Die ganze Story von Hiasi Walkner

Die exklusive Dokumentation "One Track Back – Matthias Walkner chases Dakar" läuft ab sofort auf Red Bull TV. Wenn du alles über Hiasi wissen willst – von seinen Anfängen bis zum Comeback nach seinem schweren Unfall – dann darfst du dir diesen Film nicht entgehen lassen.

Hier geht es direkt zum Stream.

read more about
Zur nächsten Story