RBMA Stage @ Urban Art Forms: Das Lineup

Carl Craig, Recondite, Clara Moto und viele mehr: Diese Acts sind beim Comeback in Wiesen dabei.
Ein Highlight auf der RBMA Stage: Carl Craig © Yusaku Aoki / Red Bull Content Pool
Von Manuel Kurzmann

Das Lineup der Red Bull Music Academy Stage im Überblick:
Agents of Time, Amblio & Matijæ, Austrian Apparel, Carl Craig, Clara Moto, Gardens of God, Jimmy Edgar, Motsa, Palms Trax, Radio Slave, Recondite, TNTG
________________________________________

Von 18. bis 20. Juni kehrt das bedeutendste elektronische Musikfestival Österreichs zurück zu seinem Ursprung: nach Wiesen. Schon von 2004 bis 2010 fand das UAF auf dem kultigen, weil bereits 1976 eröffneten Festivalgelände statt. 2011 erfolgte der Wechsel auf das Areal der Arena Nova in Wiener Neustadt, nur ein Jahr später die erneute Umsiedlung nach Unterpremstätten bei Graz.

Jetzt also endlich wieder Wiesen. Ein Hauptgrund für die umjubelte Rückkehr war die längst fällige Neugestaltung des Festival-Areals. Ein Jahr vor dem 40. Geburtstag bekommt das Zelt-Gelände ein Facelifting und bewegt sich laut Veranstalter Ewald Tatar weg vom „Woodstock-Indianerdorf-Charakter“ in Richtung „Industrial-Look“.

„2010 war´s noch ziemlich abenteuerlich, da es vor dem Start des Festivals stark geregnet hatte und der Dancefloor komplett schlammig war. Trotzdem hat das Auflegen sehr viel Spaß gemacht“, erinnert sich Clara Moto, die dieses Jahr zu den Headlinern der Red Bull Music Academy Stage zählt und wie das Urban Art Forms selbst ihr Wiesen-Comeback gibt. Bei ihrem UAF-Debüt 2010 galt die mittlerweile in Berlin heimische Steirerin noch als Newcomer und war aufgrund ihres herausragenden Debüt-Albums „Polyamour“ für den FM4 Award nominiert. „Mittlerweile mache ich in meinem Studio in Berlin hauptberuflich Musik und toure viel. Außerdem habe ich beim Schweizer Radiosender Couleur 3 eine Show“, erzählt Clara.

Auf welche anderen Acts sie sich beim UAF freut? „Die Antwoord (neben Sven Väth und Deadmau5 einer der drei Headliner der Main Stage; Weitere Highlights: Camo & Krooked, Glitch Mob oder Netsky Live; Anm.). Ich kenne ihre Musik zwar nicht so gut, kriege aber natürlich den ganzen Hype mit – mich würde interessieren, was die Drei live so machen“, meint die Producerin und fragt: „Spielt nicht auch Carl Craig?“

Ja, der spielt und ist neben Clara einer der weiteren Main-Acts auf der Red Bull Music Academy Stage. Der Techno-Producer tourt aktuell ihm Rahmen seiner Event-Serie „Detroit Love“ um den Globus und zollt so seiner Heimatstadt und Inspirationsquelle seinen musikalischen Tribut – mit Unterstützung anderer Detroiter Kult-Producer wie Moodymann oder Recloose.

Außerdem bereits fix für die RBMA Stage bestätigt: Der deutsche Technoproduzent und Labelbetreiber Recondite, der im November 2014 sein drittes Album „Iffy“ herausbrachte und es mit dem Song „Levo“ unter die Top 10 der Beatport-Charts schaffte. Besonders bemerkenswert: Recondite spielt seine Sets live und hat das seltene Talent, seine Shows wie ein Chamäleon an die örtlichen Begebenheiten und die Stimmungslage der Crowd anzupassen. Auch deshalb war er bei den „DJ Awards 2014“ in der Kategorie „Electronic Live Performance“ nominiert und wurde vom Groove Magazin oder De:Bug mit Lobeshymnen überhäuft.

Hier der Timetable der RBMA Stage im Überblick*:

Freitag, 19. Juni
14:00 - 16:30: Pyjamas
16:30 - 18:30: Agents of Time
18:30 - 20:00: TNTG
20:00 - 20:30: Palms Trax
21:30 - 23:00: Carl Craig
23:00 - 01:00: Radio Slave

Samstag, 20.Juni
14:00 - 16:00: Amblio & Matijæ
16:00 - 17:30: Motsa
17:30 - 18:30: Austrian Apparel
18:30 - 20:00: Gardens of God
20:00 - 20:30: Jimmy Edgar
21:30 - 23:30: Recondite
23:00 - 01:00: Clara Moto

*Änderungen vorbehalten

Alle weiteren Infos zum Urban Art Forms 2015 findest du hier.

Tune in: Red Bull Music Academy Radio

Lass dir die besten Stories zum Thema Musik angenehm via Mail liefern: der Redbull.com Newsletter.

.

Zur nächsten Story