Fabian Lentsch

Ich kalkuliere das Risiko, das ich nehme!

© Mirja Geh / Red Bull Content Pool

Hallo, ich heiße Fabian Lentsch. Meine Sportart ist Big Mountain Freeride. Geboren wurde ich am 24. Mai 1993 in Völs, Österreich. Meine Stärke ist Downhill, Trailrunning, Speedflying, Slackline, Surfen und Klettern. Die wichtigste Person in meinem Leben ist Meine Familie. Ich esse am liebsten Steaks und Meeresfrüchte.

Bio

Der junge Österreicher zählt zu den großen Nachwuchstalenten im Freeridebereich. Neben Projekten in den schönsten Berg-Regionen der Welt ist der Youngster gerade dabei, sich auf der Freeride World Tour einen Namen zu machen. 

Der Durchbruch dieses Ausnahmetalents war wohl nur mehr eine Frage der Zeit. Er schnitt in der FWT-Qualifikation in Pitztal Wild Face hervorragend ab und bekam zudem eine Wildcard für den Stopp der Elite-Tour im österreichischen Hochfügen, wo er einen kolossalen dritten Platz schaffte und auf dem Podium stand. Danach bekam er einen der wichtigsten Anrufe seines Lebens – eine Wildcard für den Event der Tour 2012 in Fieberbrunn.

2014 war ein fantastisches Jahr. Sein Ziel war es, gleichbleibend gute Resultate zu liefern. Das gelang ihm auch und im letzten Wettbewerb in Obergurgl kam die wohlverdiente Belohnung - er erkämpfte sich einen Platz in der Freeride World Tour 2015. Für Fabian wird damit ein Traum wahr.

Mehr

Größte Erfolge

  1. 2014
    1. 1. Platz: 4* FWQ Obergurgl

      Fabian erkämpfte sich in Obergurgl einen Platz auf der Freeride World Tour 2015

      Obergurgl, Österreich

  2. 2013
    1. 2. Platz: Ruapehu Xtreme FWQ 3*

      Mount Ruapehu, Neuseeland

    2. 3. Platz: Hochfügen FWQ 4*

      Hochfügen, Österreich

  3. 2012
    1. 1. Platz: Freeride World Tour – Pitztal Wild Face

      Pitztal, Österreich

  4. 2011
    1. 1. Platz: Freeride Juniors Fieberbrunn

      Fieberbrunn, Österreich

  5. 2010
    1. 2. Platz: Ruapehu Xtreme FWQ 3*

      Mount Ruapehu, Neuseeland