Red Bull PlayStreets

Bad Gastein
© Dan April/Red Bull Content Pool

 

Nach einem Jahr Pause kehrte am 14.02.2015 das internationale "Who is Who" der Ski-Freestyle-Szene zurück nach Bad Gastein um dort die schmalen Gässchen zu rocken und ihre Tricks über den In-city Slopestyle-Kurs inmitten des Kurorts zu zaubern.

Die vier markanten Obstacles quer durch Bad Gastein waren über den Köpfen tausender Zuschauer so stylisch wie möglich zu meistern: die "Völkl-Marker Corner", der "GoPro Kicker", der "Suzuki Road Gap" und schließlich die "Roof Box" am Dach des Jägerhäusls mit Zielsprung.

Im äußerst packenden Head-to-Head-Finale setzte sich Oystein Braaten (Norwegen) hauchdünn um 1 Punkt gegen den Schweizer Andri Ragettli durch. Der Schwede Jesper Tjäder komplettierte das Podium.

#playstreets