SNOWMADS: Fabi Meets... Guro Vashakmadze

Guro is one of Georgia's freeski pioneers and knows the Caucasus mountains like the back of his hand
Mr. Nice Guy - Georgian local Guro Vashakmadze.
Von Thomas Wernhart

Name: Guram Vashakmadze (Guro)
Age: 22
City: Tbilisi/Gudauri.

How was it to grow up in Georgia?
I grew up in the area of the ski resort Gudauri during the time of the civil war and political instability of Georgia. At that time Gudauri appeared to be an island of peace and joy in the ocean of wrath. The mountains gave me a lot of good childhood memories and I'm very thankful for that. Especially when I think about what my generation and the older people had to go through.

What does skiing mean to you?
I am a very competitive person and I am constantly trying to prove myself, not only in skiing. For me, skiing is a lifetime competition, because I always want to get better, it's a daily battle with myself. I feel that there are no real borders which could limit your abilities. Unless you are not trying to overcome gravitation, haha!

Why did you choose this career?
I did not really choose it, I just grew up and into it. Maybe it was meant to be like this? I don’t know, I just know that there was no exact moment when I decided to follow my passion. This passion existed since I started skiing, but unfortunately it is not my real job at the moment.

What are you most passionate about and what makes you happy?
I am passionate about being a member of a team and the spirit and energy which come with it. Belonging to a group of people on whom I can rely in any moment is a very special feeling. I used to play rugby and I still admire this sport. It's not always the better team that wins, the mental connection between the players and if they want to go the extra mile for each other decides the game. Team spirit is about respect, support and honesty. These three things are one of the most important values for me.

Deep Georgian powder!

What advice would you give to your younger self?
I am the result of the things I’ve done in the past and the decisions I made and I am proud of myself and my past life with its own good and bad parts. I do not regret any „bad“ decisions, because that’s actually where a lot of valuable experiences come from. It's very important to make certain experience, without these it is hard to grow up to be to a successful person.

What is freedom to you?
Freedom is what makes it possible to call ourselves reasonable beings – humans. If there would be no ability to free ourselves from our desires, be independent in making decisions, considering all the results they could lead us to, we would just be the slaves of our own desires. To be free from yourself is the most important part.

What is love?
Love is given to us by the ultimate power and gives us the ability to express acts of pure kindness. Love is the most sacred feeling a human can have. Things done with motivation of love have no background intentions. "

How do you spend most of your free time?
I always try to be as close to nature as possible. It is the only way to get rid of the urban routine and social manipulations, which have negative influences on us humans. Mother Nature is where we come from and where we go after our death.

What does money mean to you?
I want to be honest with you, I'm not a person who demonises money. Money gives us the possibility to follow our deram and things we are passionate about. It helps us to be independent from others, to have a chance to do something good for our families, friends or even people we don't know. It is not important what money means for me or what it actually is – more important is the the way you earn it and the purpose you spend for.

Join Fabi and his crew at snowmads.world and follow their incredible trip through the Balkans.




SNOWMADS: Fabi Meets... Guro Vashakmadze

Name: Guram Vashakmadze (Guro)
Alter: 22
Stadt: Tbilisi/Gudauri.

Wie war es für dich in Georgien aufzuwachsen?
Ich bin während des Bürgerkriegs und der großen politischen Instabilität in der Nähe des Skigebiets Gudauri aufgewachsen. Gudauri war zu dieser Zeit eine Oase inmitten der landesweiten Verwüstung und ich bin froh so viele gute Erinnerungen aus meiner Kindheit in den Bergen mitnehmen zu dürfen. Viele aus der älteren Generation sowie Menschen meines Alters hatten weit weniger Glück.

Was bedeutet dir Skifahren?
Ich bin ein sehr ehrgeiziger Typ und sehe in allem, das ich mache, einen Wettkampf. Ich versuche mir immer etwas zu beweisen und das auch im Skifahren. Ich möchte immer besser sein als andere und habe deshalb viele Battles mit mir selbst auszufechten. Ich bin der Meinung, dass es keine Grenzen gibt – außer man versucht die Gravitation zu besiegen, haha!

Warum hast du diesen Weg gewählt?
Ich habe mich nicht bewusst für diesen Weg entschieden, ich bin da irgendwie hinein gewachsen. Vielleicht hat es einfach so sein sollen? Ich habe die Berge immer geliebt und Skifahren war von Anfang an meine Leidenschaft, leider kann ich nicht nur Skifahren und dabei meinen Lebensunterhalt verdienen.

Welchen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Selbst geben?
Wer ich heute bin, hat mit den Entscheidung zu tun, die ich in der Vergangenheit getroffen habe und ich kann stolz darauf sein, wie ich mich entwickelt habe. Ich bereue keine einzige der „schlechten“ Entscheidungen, denn genau diese Erfahrungen sind am wertvollsten. Ich bin der Meinung, dass man ohne Rückschläge bzw. negative Erfahrungen nicht erfolgreichen zu einer Persönlichkeit heranwachsen kann.

Was machst du mit großer Hingabe und Leidenschaft bzw. was macht die glücklich?
Ich gehöre leidenschaftlich Teams an, weil Energie und der Teamgeist etwas ganz besonderes sind. Sich in jeder Situation auf seine Teamkollegen verlassen zu können ist ein ganz spezielles Gefühl. Ich habe früher Rugby gespielt und gelernt, dass nicht immer das bessere Team gewinnt, sondern der Erfolg im Teamgefüge liegt. Wenn alle alles für das Team geben, dann ist auch der Erfolg nicht weit. Es geht um Respekt, Unterstützung und Ehrlichkeit – drei Werte, die ich besonders wichtig finde.

Naturliebhaber durch und durch.

Was bedeutet Freiheit für dich?
Freiheit bedeutet sich entscheiden zu können, was uns zu Menschen macht. Wenn wir nicht die Möglichkeit hätten, Entscheidungen anders zu treffen und vorab die Ergebnisse abzuschätzen, dann wären wir nur Sklaven unserer Wünsche.

Was ist Liebe für dich?
Liebe wurde uns von einer höheren Macht gegeben und gibt uns wiederum die Möglichkeit Dinge aus purem Mitgefühl zu vollführen. Es ist das heiligste Gefühl der Welt! Menschen, die Dinge aus Liebe tun, machen diese ohne Hintergedanken, also in ihrer reinsten Form.

Wie verbringst du deine Freizeit?
Ich versuche immer der Natur so nahe wie möglich zu sein. Das ist der einzige Weg, die Routine der Stadt aufzubrechen und sozialen Manipulationen, die uns Menschen negativ beeinflussen, aus dem Weg zu gehen. Mutter Natur ist woher wir kommen und wohin wir nach unserem Tod gehen.

Was bedeutet Geld für dich?
Ich möchte hier ganz ehrlich sein, denn ich gehöre nicht zu den Menschen, die Geld unbedingt als etwas schlechtes ansehen müssen. Geld gibt uns die Möglichkeit unsere Träume zu erfüllen und unseren Leidenschaften nachzugehen. Es hilft uns, unabhängig von anderen zu sein und gibt uns die Chance, unseren Familien, Freunden und selbst Menschen, die wir nicht kennen, zu helfen. Es ist nicht wichtig, was für eine Bedeutung Geld hat, wichtiger ist, wie man es verdient und wofür man es ausgibt.


Begleitet Fabi und seine Crew unter
snowmads.world auf seiner abenteuerlichen Reise durch den Balkan.

read more about
Zur nächsten Story