Arc'teryx M270 Klettergurt

Erfahre alles über Arc'teryx M270, den perfekten Leichtgewicht-Klettergurt für Mixed Klettern.
Arcteryx-Klettergurt
Von Toby Archer

Arcteryx ist im Outdoorbereich schon seit langem einer der Marktführer in puncto Innovation, und ihr Warp Strength Technology (WST) Klettergurt ist dafür ein weiterer Beweis. Indem die lateralen Fasern des Gurtbands, aus denen die Hüft- und Beinschlaufen bestehen, weiter auseinandergezogen sind und so zu einem Netzgewebe werden, erhält man einen weiteren und stützenderen Sitzgurt, ohne auf schwere und sperrige Polsterungen zurückgreifen zu müssen.

Die Arcteryx Klettergurte sind jetzt super leicht und kompakt verstaubar, und trotzdem angenehmer zu tragen als traditionellere Designs. Der M270 ist ganz auf sehr gute Eis- und Mixed-Kletterer ausgerichtet. Er hat zahlreiche Ice-Clipper-Schlaufen und nur zwei Materialschlaufen für die Hauptausrüstung. In den letzten Wintern zeigte sich, dass viele Kletterer gerne auf verstellbare Beinschlaufen verzichten, da sie den Gurt vor ihren Eissteigeisen anlegen. Was bedeutet, dass besonders leichte Klettergurte immer öfter auch an gefrorenen Wasserfällen gesehen wurden.

Der M270 hat nahm diese Idee auf und machte sein eigenes Ding draus: Einen ultraleichten, sehr bequemen Winter-Klettergurt mit unverstellbaren Beinschlaufen. Ich dachte, der limitierte Platz an den Materialschlaufen würde den Klettergurt auf reine Eiskletterrouten und geboltete Mixed-Kletterrouten limitieren, aber ich schaffte es dann doch, für Trad Mixed Linien eine komplettes Rack von Friends und Klemmkeilen etc. an den Materialschlaufen zu befestigen, zusammen mit ein paar Eisschrauben und einem Icespecter für Eis-Fels-Mixed Routen.

Dieser Klettergurt ist ein klarer Fall von weniger ist mehr!

Hier kannst du mehr über den M270 Klettergurt erfahren.


read more about
Zur nächsten Story