Hornussergesellschaft Zuchwil

Neustart nach zwei Jahrhunderten

Am 27. Juli findet in Zuchwil das erste Red Bull Hornussen statt.
Red Bull Hornussen
Von Red Bull Schweiz

Hornussen ist ein Schweizer Nationalsport – genau wie Schwingen und Steinstossen. Der Sport, der auf einem Feld ausgetragen wird und wie eine Mischung aus Golf und Baseball anmutet, ist eine der letzten Bastionen für echte Männer, Kerle, wie sie zu Jeremias Gotthelfs Zeiten im Mittelland lebten. Zeit also, dass dieser Sport eine Renaissance erfährt.

Red Bull Hornussen

Red Bull verpasst den Schlägern einen leuchtenden Nouss und ein Spielfeld mit LED-Beleuchtung. Aus allen vier Schweizer Teilverbänden sind die besten Hornusser für den Anlass eingeladen, um das 78 Gramm schwere Kunststoffgeschoss so weit als möglich ins Ries hinaus zu befördern.

Zusammengestellt hat das Teilnehmerfeld, ein eigentliches "who is who" der Hornusser-Welt, der Zuchwiler Jürg Eggimann, selber zweifacher Schlägerkönig an Eidgenössischen Hornusserfesten. "Ich habe alle eingeladen, die am letzten Eidgenössischen Gold- oder Silberkränze in der ersten Stärkeklasse geholt haben", sagt der passionierte Hornusser, der sich freut, dass der Traditionssport mit dem Anlass im Juli eine völlig neue, sehr moderne Facette dazugewinnt. Die besten acht Schläger aus jedem Teilverband werden in einem 32er-Tableau aufgeteilt gegen einander antreten.

Red Bull Hornussen

Einer von ihnen, mit einem 28-er oder rund 380 Metern einer der ganz Grossen seiner Gilde, ist Konrad Blaser, der in der A-Mannschaft von Bern-Beundenfeld spielt. Einmal pro Woche trainiert er Hornussen, viermal geht er in den Kraftraum. Schliesslich fliegt der Nouss mit rund 300 km/h - schneller als der Ball beim weltschnellsten Tennis-Service. "Natürlich kommt bei so einem Anlass sportlicher Ehrgeiz auf", sagt der 1.92-Hühne, der seit seinem dritten Lebensjahr Hornusser ist, "aber ich denke doch, dass der Fun-Faktor überwiegen wird." Der gute alte Gotthelf hätte sich sicher gefreut, am 27. Juli 2013 in Zuchwil dabei zu sein und dem leuchtenden Nouss auf seiner Reise durch die Nacht zuzusehen.

Ablauf:
14.00 – 17.00 Uhr Qualifikation
19.45 – 21.45 Uhr 1/8, ¼, ½ Finale
22.00 – 22.30 Uhr Finale

read more about
Zur nächsten Story