Klettern mit Halt im Hosenboden

Die neue Realisation-Hose von Mammut hat das gewisse Extra – einen integrierten Klettergurt.
Die Realisation-Kletterhose von Mammut © Mammut
Von Joshua Sampiero

Das Konzept ist einfach – weniger Ausrüstung, indem man zwei Teile in einem kombiniert.

In der Praxis ist das etwas komplizierter, als es sich anhört. Aber Mammut hat sich drangemacht und stellt nun stolz das Ergebnis seiner Mühen vor: die neue Realisation-Kletterhose, eine leichte, gutaussehende Hose – mit einem Klettergurt, der unter der normal aussehenden Außenschicht integriert wurde.

Der Mammut-Produktmanager für Kletterausrüstung kann einiges über die Herausforderungen bei der Entwicklung und Herstellung erzählen – er war nicht nur am Projekt beteiligt, sondern trägt die Hose selbst, während ich mit ihm spreche. „Anfangs war geplant, dass der Stoff selbst das Gewicht tragen sollte,” sagt Fritz. „Wir fanden Stoffe, die die Last hätten aushalten können, aber insgesamt klappte es so nicht. Der Stoff war zu steif.”

So war das Konzept eines versteckten Klettergurts geboren, und die Realisation-Hose wurde entwickelt. Der hochwertige, leichte Mammut Zephir-Klettergurt wurde auf der Innenseite der Hose integriert – während zwei Schlaufen zum Einhängen draußen blieben. Ein Stretch-Einsatz auf der Rückseite sorgt für mehr Bewegungsspielraum.

Wie gut funktioniert sie? „Der Mammut-Kletterer Jakob Schubert hat schon sieben Wettkämpfe in der Hose gewonnen,” sagt Fritz. „Die Sportler sagen, dass sie mehr Bewegungsfreiheit bietet.” Und ja, sie ist genauso hoch bewertet wie jeder normale Klettergurt.

Die Realisation ist jetzt als Shorts erhältlich und wird 2014 auch als lange Hose verfügbar sein.

read more about
Zur nächsten Story