POV-Video: David Lama auf dem Moose’s Tooth

Ganz nah dran an David Lama und Dani Arnold auf ihrer neuen Route am Moose’s Tooth in Alaska.
Von Tarquin Cooper

Vor knapp einem Jahr gelang David Lama ein rasanter Aufstieg. Im letzten April kletterte der 23-Jährige zusammen mit Dani Arnold eine neue Route, „Bird of Prey“, am 3.139 Meter hohen Moose’s Tooth in Alaska. Ihr neues Video erzählt jetzt erstmals die Geschichte des Aufstiegs und die damit verbundenen Anstrengungen, Schmerzen und Freude.

Wenige Tage nach ihrer Ankunft begannen die beiden den Aufstieg, wie immer mit möglichst leichtem Gepäck. Sie hofften, den Aufstieg in drei Tagen zu bewältigen. Am Ende war die Route viel anstrengender als erwartet. Einige Abschnitte mussten sie technisch klettern. [Dabei nutzen Kletterer Tritte oder Griffe, um schwierige Abschnitte zu überwinden, anstatt komplett frei zu klettern.]

David Lama bei denPiolets d'Or Awards in Chamonix © Pascal Tournaire

Letztlich gelang es ihnen, eine neue Route mitten durch die 1.500 Meter hohe Ostwand zu klettern, die sie „Bird of Prey“ nannten. Das Video zeigt bis ins Detail, wie das Paar den Aufstieg bewältigte.

„Es war echt cool, bei der ersten Route in Alaska eine Erstbesteigung zu schaffen. Und es war eine coole Route in einer der besten Bergwände“, so Lama.

Jetzt könnt ihr euch den Aufstieg bequem vom Sessel aus anschauen.

Weitere Adventure-Stories findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

Related
David Lama
read more about
Zur nächsten Story