Fotos: Abenteuer in der Dunkelheit

Nach Sonnenuntergang muss man nicht gleich ins Bett gehen.
Von Evan David

Wir zeigen dir die beste Action nach Einbruch der Dunkelheit:
Für Outdoor-Sportler sind „nächtliche Abenteuer“ nicht gleichbedeutend mit Partys. Wenn die Sonne untergegangen ist, geht der Spaß weiter. Die folgenden Fotos vermitteln dir einen Eindruck davon, und wahrscheinlich wirst du sagen: „Ich wünschte, ich wäre dabei…“
 

Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Dunkles Eis
Glücklicherweise trägt er keine traditionelle brasiliansiche Badebekleidung.
Dunkles Eis Diese Aufnahme aus dem Red Bull Illume Foto-Wettbewerb stammt von Ray Demski und zeigt Alex Luger an einem Eisfall im Averstal in der Schweiz. © Ray Demski/Red Bull Illume
Die Welle, die niemals endet
Auch dieser Typ freut sich, dass er keine brasilianische Badekleidung trägt.
Die Welle, die niemals endet Ein Surfer auf der Eisbachwelle in München – dem Geburtsort des River-Surfings. © Colin Stewart
Welle im Blitzlicht
Auch dieser Typ freut sich, dass er keine brasilianische Badekleidung trägt. München ist kalt.
Welle im Blitzlicht Die Flusswelle versiegt weder bei Flut oder Ebbe noch bei Nacht – obwohl sie von der Strömung beeinflusst wird. © Colin Stewart
Klettern bei Nacht
Auch dieser Typ freut sich, dass er keine brasilianische Badekleidung trägt.
Klettern bei Nacht Bruno Dias auf den Felsen in Sao Tome das Letras in Brasilien. Das Bild aus dem Red Bull Illume Foto-Wettbewerb wurde bei Restlicht von der Stadt, LED-Licht, Blitzlicht und Stirnlampen aufgenommen. Drei verschiedene Bilder mit unterschiedlicher Blende wurden miteinander verschmolzen. © Marcelo Maragni/Red Bull Illume
Nächtliche Lichter
Das Dach
Nächtliche Lichter Der Vollmond über Aiguille Noire de Peuterey beleuchtet die italienischen Alpen. Unten im Tal liegen Courmayeur und das Aostatal. © Jon Griffiths
Sherpapfade
Sherpapfade
Sherpapfade Die Stirnlampen der Sherpas hinterlassen eine Lichtspur während eines Aufbruchs in der Dämmerung zum Mount Everest. © Alex Treadway
Dunkle Wasser
Krass
Dunkle Wasser Raphaël Thiebaut hat weder Angst vor Weißwasser noch vor schwarzem Wasser. © Dom Daher
Aufstieg in der Kälte
Ein Paar, das gemeinsam klettert...
Aufstieg in der Kälte Anna und Philippe Gatta dem Rochefort-Grat während einer Überquerung im Winter. Im Hintergrund ist das Mont Blanc-Massiv zu sehen. © Jon Griffiths
Sterne und Galaxien
Sterne und Galaxien
Sterne und Galaxien Der linke Gipfel ist der Lingtren mit einer Höhe von 6.749 Metern, daneben der 6.665 Meter hohe Khumbutse am Nordende des Khumbu-Gletschers an der tibetischen Grenze. © Alex Treadway
Cerro Torre
Torre, Torre, Torre
Cerro Torre Will Sim vor dem Cerro Torre bei Vollmond in Patagonien, Argentinien. © Jon Griffiths
Nachtflug
Krass
Nachtflug Fab Maiherofer springt auf Skiern über eine Brücke. Wir sind nicht sicher, wo er landen wird, aber wir hoffen das Beste. © Dom Daher
Auto unter Sternen
Ein guter Platz zum Übernachten
Auto unter Sternen Mit dieser extralangen Belichtungszeit wurde die Bewegung der Sterne am Nachthimmel über Namibia in Afrika eingefangen. © Patrick Galibert
Nachtwanderung
Nachtwanderung
Nachtwanderung Unterhalb des westlichen Ausläufers des Mount Everest machen sich Kletterer auf den Weg nach oben durch einen Eisfall – man erkennt sie an ihren Stirnlampen. © Alex Treadway
Basecamp bei Nacht
Basecamp bei Nacht
Basecamp bei Nacht Das Basecamp Ama Dablam in der Everest-Region in Nepal leuchtet unter den Sternen. Der berühmte Gipfel, den Edmund Hillary einst als unbesteigbar bezeichnete, gehört inzwischen zu den beliebtesten Zielen für Kletterer in Nepal. © Alex Treadway
Sand und Sterne
Ein guter Platz zum Übernachten
Sand und Sterne Keine Filter, ganz ehrlich – Nacht in der Wüste in Namibia. © Patrick Galibert
Nacht in Nepal
Lieber im Bett als im Boot
Nacht in Nepal Rafting-Boote am Karnalifluss in Nepal in einer sternklaren Nacht. Das Land ist ein beliebter Ort für Weißwasser-Rafting, obwohl das Gletscherwasser unglaublich kalt ist. © Alex Treadway