Sieben Paragliding-Abenteuer zum Abheben

Schnall dein Gurtzeug an und nimm die Steuerleinen in die Hand: Es ist Zeit, in die Luft zu steigen!
Blaues Meer © John Stapels
Von Evan David

Wir blicken zurück auf einige der atemberaubendsten Geschichten des Gleitschirmfliegens, über die wir berichtet haben. Und auch wenn du kein Fan von Sport in schwindelerrender Höhe bist – diese Abenteuer werden dich sicherlich begeistern!

1. Surfen und Fliegen im Südpazifik
Tom de Dorlodot und Horacio Llorens machten sich auf die Suche nach neuen Abflugplätzen und Abenteuern – und fanden sie auf Tahiti und den Tuamotu-Inseln. Es ist ganz und gar nicht das typische, alpine Umfeld, in dem Gleitschirmflieger normalerweise zu finden sind – aber es ist einfach umwerfend!

2. Red Bull X-Alps
Er ist der Urgroßvater aller Paragliding-Events – der größte internationale Gleitschirm-Wettkampf der Welt, bei dem die Teilnehmer 1000 Kilometer von Salzburg nach Monaco bewältigen müssen. 2013 holte sich der Schweizer Christian „Chrigel“ Maurer den Sieg und beendete das Rennen schneller als jeder andere Gewinner zuvor.

3. Durch Luft und Wasser mit Horacio Llorens
Als Llorens im Südpazifik unterwegs war, erlebte er so manches Abenteuer. Dazu gehörte auch, dass er von einem Luftstrom in eine Wolke gesogen wurde und erst acht Kilometer später wieder „ausgespuckt“ wurde. Ihm blieb nichts anderes übrig, als auf dem Pazifik notzulanden. Keine Sorge – er hat’s geschafft, aber ansehen solltest du dir das Abenteuer trotzdem.

4. Höhenflüge
Der amerikanische Westen bietet unglaubliche Möglichkeiten für lange Gleitschirmflüge – doch manchmal läuft nicht alles nach Plan. Gavin McClurg und das Team von „500 Miles to Nowhere“ zeigen uns, wie man damit umgehen sollte.

5. Solo-Trip durch die Pyrenäen
Ja, Tom de Dorlodots Name taucht in dieser Liste relativ häufig auf – aber das liegt einfach daran, dass der Mann jede Menge toller Abenteuer erlebt, wie zum Beispiel seinen Solo-Trip über die Pyrenäen: ein Mann, ein Gleitschirm und ein sehr langer Trip.

6. Hoch im Himalaya
Es ist das höchste Gebirge der Welt – und ein Gleitschirmflug über die Gipfel ist dort kein Kinderspiel. Der bulgarische Pilot Veso Ovcharov und seine Freunde ermöglichten uns aus 6.300 Metern Höhe einen fantastischen Blick auf Masherbrum.

7. Rekord an der australischen Küste
Okay, Jonny Durand ist vielleicht kein Gleitschirmflieger, sondern Drachenflieger, aber seine Leistung ist trotzdem beeindruckend. Also schau dir an, wie der Meister der Hängegleiter die australische Küste entlang fliegt – und einen Weltrekord aufstellt.

Bonus: Die Weltwunder der Natur aus Vogelperspektive
Von den Pyramiden von Gizeh bis zum reißenden Amazonas – Gleitschirmflieger sehen die Welt, wie nur wenige Menschen sie je erleben dürfen.

Willst du das Beste von RedBull.com auch unterwegs erleben? Dann hol dir die App auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story