Will it break? – Der Freestyle Härtetest

Im Test: die Ultimate Ears BOOM. Hält der Hersteller, was er verspricht?
Will it break? © Livia Haechler
Von Andrea Jacob

Manche Gadgets müssen wegen oft zu grosser Herstellerversprechen auf Herz und Nieren getestet werden. Dinge die wasserfest sein sollen müssen ins Nasse, Dinge die unzerstörbar sind, müssen ein wenig umher geworfen werden! Das ist die Natur der Menschheit – kaputt machen! Das mag nun alles etwas negativ klingen, ist es aber nicht. Sachen testen macht Spass. Das ist nun der Ultimate Ears BOOM passiert. Wieso also keine Serie daraus machen? Und wieso nicht den ein oder anderen Schweizer Freestyle-Sportler dazu einladen? Wenn es nämlich einer kann, dann ein Profi.

Einen Tag vor dem Red Bull «Next Generation Camp» auf dem dem Corvatsch in St.Moritz hat sich Reto Kestenholz die UE vorgenommen. Herr Kestenholz, der Stilmeister, hat vorgelegt und die UE BOOM wurde «gebonkt» und «gebonkt» und «gebonkt».

Aber hey! Das kann noch nicht genug sein.

Gesagt, getan! Der Skate-«Will it break?» Challenge stellten sich Sven Horvath, Raul Romero, Sörfi und Fabio Martin.

Letzterer gewann 2013 mit seinen Jungs den Red Bull «Do It yourself». Mit über 70 Säcken Zement wurde die Skatekulisse im Bädli in Trogen erbaut. Die Jungs setzten sich in der Session hart zu, noch deftiger erging es der UE BOOM, welche unter anderem zwischen Stahlcoping und Board in die Mangel genommen wurde.

Aller guten Dinge sind bekanntlich Drei. Bei der Qualifikation zum Red Bull Rising High in Hamm wurde er Zweiter und startet somit gut vorbereitet in den Wettbewerb Ende Juni. Es handelt sich dabei natürlich um Severin van der Meer. Es steht in seinem Namen und es ist eine Tatsache, dass der junge Wake-Boarder einiges auf dem Wasser zu bieten hat und damit perfekt zur letzten UE BOOM-Challenge passt. Jumps, Spins, Rollen und Cut Backs vollführt zusammenmit seinem Wakekollegen Maurus Zwicker und dem Wakesurfpionier Martin Suter sowie Sandra Keller. Gerührt, geschüttelt und ganz nass! Die UE BOOM hat sich erneut nicht unterkriegen lassen.

Nach drei Hardcore-Testtagen das Fazit: die UE BOOM ist ein kleiner Panzer.

read more about
Zur nächsten Story