Im Angesicht wahrer Abenteuer

Schmerz, Sieg und Niederlage. Diese Bilder sind Momentaufnahmen wahrer Abenteuer.
Mike Horn posiert für ein eisiges Portrait.
Lächeln: Mike Horn ist eine lebende Legende © Sebastian Devenish/Mike Horn
Von Marc Schwarz

Sänger Rod Stewart hat es treffend gesagt: Jedes Bild erzählt eine Geschichte.

Es ist nicht leicht, wahre Emotionen in einem Bild einzufangen – und es ist sogar noch schwieriger, wenn man das in 100 Metern Höhe an einer Felswand tun will oder wenn ein Mountainbike mit rasendem Tempo an einem vorbeifliegt. Deshalb sind es Bilder wie diese hier, die uns viel über die Athleten verraten – und darüber, was sie (oder in einem Fall, ihre Füße) in diesem kurzen Augenblick fühlen.

Eisbart
Forscher Mike Horn (der auch im Bild oben zu sehen ist) zieht einen Schlitten durch den Nordpol-Winter. Eine fröhliche Schlittenfahrt? Wohl eher nicht.

Mike Horn kämpft gegen die schlechten polaren Wetterbedingungen
Der Nordpol im Winter: Härter geht es nicht © Borge Ousland/Mike Horn

Polarportrait
Dies ist ein Selbstporträt von Martin Hartley (nein, wir nennen es nicht Selfie) nach einer Expedition auf dem Arktischen Ozean.

Selbstporträt © martinhartley.com

Harte Wand
Renan Ozturk kämpft während der Meru Expedition in Garwahl, Indien, mit den schwierigen Bedingungen an einer hohen Felswand.

Renan Ozturk beim Klettern während der Meru Expedition in Garwhal, Indien.
Renan Ozturk auf dem Weg nach oben © Jimmy Chin

Nach Luft schnappen
Die Luft anhalten so lange wie Will Trubridge? Keinesfalls so einfach. Will Trubridge taucht nach einem sehr tiefen Tauchgang am Dean’s Blue Hole vor den Bahamas in der Nähe der Hilfsplattform wieder auf.

Trubridge taucht auf beim Sunto Vertical Blue
Geschafft! © Samo Vidic

Drecksarbeit
Stefan Glowacz findet im Dreck am Mt Roraima Halt – einem der Orte auf der Erde, zu dem man nicht leicht gelangt.

Bei der Erkundung am Fuß des Mount Roraima (2723m) in Guyana, an der Grenze zu Venezuela und Brasilien.
Wahre Drecksarbeit... © Klaus Fengler

Qual und Schmerz
Bernd Zangerl hängt vielleicht an den Fingerspitzen, doch er nutzt jeden Muskel in seinem Körper, um in dieser Felswand zu bleiben.

Freikletterer Bernd Zangerl klettert im Himalaya.
Kreuz und quer - festhalten! © Ray Demski/Red Bull Content Pool

Einfach laufen
Am letzten Tag des Nike 600k, einem Langstreckenrennen mit Start in São Paulo, erreicht ein Läufer Rio de Janeiro.

Ein Läufer bei der Herausforderung, beim Nike 600k Event sechshundert Kilometer zu bewältigen.
Angst ist hier keine Motivation, das schwören wir © Marcelo Maragni

6 Tage Schmerzen
Der Brasil Ride ist ein sechstägiges Mountainbike-Radrennen in Chapada Diamantina. Und so sieht man aus, wenn – oder falls – man das Ziel erreicht.

Ein Radfahrer kämpft sich durch den Schmerz beim Brasil Ride, einem sechstägigen Radrennen durch das Herz von Brasilien.
Spür den Schmerz... © Marcelo Maragni

Ein Rad-Bad
Gleiches Rennen in Brasilien – manchmal muss man einfach bei einem Bad entspannen. Auch wenn sauber zu werden nicht das Ziel ist!

Ein erschöpfter Radfahrer kühlt sich beim Brasil Ride ab.
Nur eine kurze Abkühlung... © Marcelo Maragni

Falten des Schmerzes
So sehen Füße nach den ersten 24 Stunden des Ecomotion Pro aus, einem fünftägigen Adventure Race inklusive Trekking/Laufen, Mountainbiken, Kajakfahren, Seilklettern, Schwimmen und Höhlenwanderungen.

Die Füße eines Teilnehmers nach den ersten 24 Stunden des Ecomotion Pro, einem fünftägigen Adventure Race bei Serra do Espinhaço.
Schrumpeliger geht es kaum © Marcelo Maragni

Claudia und die Kletterer
Mich Kemeter auf der steilen Route „Claudia“ (F8a) in der Verdonschlucht. Diese Frau macht’s einem nicht leicht!

Mich Kemeter beim Klettern einer F8a-Route in der Verdonschlucht, Frankreich, auch bekannt als  Claudia
Schrei des Sieges! © Marcelo Maragni

Elementarschmerzen
Pierre Garant läuft nach Planfait hinauf, um beim Red Bull Elements in Talloires, Frankreich, zur letzten Gleitschirmflug-Etappe zu starten. Hinunter geht’s leichter!

Pierre Garant läuft Planfait für den letzten Abflug beim Red Bull Elements in Talloires, Frankreich am 14. September 2013 hinauf.
Keine Sorge, du musst nicht wieder hinunter laufen © Alexandre Buisse

Wright in luftiger Höhe
Kletterer Cedar Wright hängt am El Capitan im Yosemite National Park – einer der beliebtesten Kletterregionen in Nordamerika.

Beim Klettern einer schwierigen Route in Cedar Wright, Yosemite National Park, Kalifornien.
Rauf und darunter © Jimmy Chin

Nicht loslassen
Leo Houlding wird beim Versuch auf El Cap eine Freikletterroute zu klettern von Jason Pickles gesichert.

Leo Houlding climbing at El Cap.
Leo Houlding - El Cap © Jimmy Chin

Wollt ihr das Beste von RedBull.com auch unterwegs erleben? Dann holt euch die App auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story