Komm mit auf eine aufregende Gleitschirmweltreise!

Veso Ovcharov erkundet per Gleitschirm entlegene Orte. In diesem Video kannst du mit ihm fliegen.
Von Ken Wood

Zur Abwechslung ist Veso Ovcharov im Moment mal zuhause in Bulgarien, wo er sich von einer leichten Verletzung (nicht vom Gleitschirmfliegen) erholt und über ein ziemlich episches Jahr mit Luftabenteuern nachdenkt, in dem er über ein Dutzend Länder auf der Suche nach einladenden Himmeln besucht hat.

Auf welche Statistik ist er am stolzesten? Er behauptet, trotz all seiner Reisen mehr Zeit an einem Gleitschirm hängend als in einem Flugzeug verbracht zu haben – und wenn wir uns die Kunststücke ansehen, die er in dem Video oben zeigt, dann glauben wir ihm das.

„Mein Lieblingsort war eindeutig Pakistan“, sagt Ovcharov. „Wir flogen in einer Höhe von 6.888m, umgeben von Achttausendern, und es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl!“

Ich verbrachte mehr Zeit unter meinem Gleitschirm als in einem Flugzeug!

An zweiter Stelle knapp dahinter war Hawaii, wo die Bedingungen ihm und seinem Akrobatik-Partner Peter Loncar erlaubten, fast jeden Tag zu fliegen. Die Tricks, die ihr seht, sind keineswegs leicht – sie erfordern jahrelange Erfahrung und viele Stunden Übung, und das Risiko ist hoch. Trotz all der Manöver oberhalb des Gleitschirms musste Ovcharov dieses Jahr nur ein einziges Mal den Rettungsfallschirm öffnen, als er sich 200 Meter über dem Boden in einem Gleitschirm verhedderte. „Ich zog an der Leine des Rettungsfallschirms und landete keine fünf Sekunden später“, erinnert sich der Pilot.

Nach einem unvergesslichen 2013, in dem er mehr als ein Dutzend Länder besuchte, hat er sicherlich einige „hoch“ gesteckte Erwartungen für das Jahr 2014? Was steht nun an? Bulgarien, Namibia, Kalifornien und die Türkei. Doch in der Zwischenzeit schnallt euch an und genießt die „Weltreise“ oben – es ist ein aufregender Trip.

Wollt ihr das Beste von RedBull.com auch unterwegs erleben? Dann holt euch die App auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story