Holt Chrigel Maurer den vierten Sieg in Serie?

Am Sonntag starten 33 Athleten zum Red Bull X-Alps. Favorit ist der Schweizer Chrigel Maurer.
Das grösste X vor dem Matterhorn © Thomas Stöckli
Von Red Bull Schweiz

Endlich geht es los! Ganze zwei Jahre mussten Athleten, Zuschauer und Fans warten, bis es wieder Action gibt in der Luft und in den Bergen. Atemberaubende Kulissen wie auch schweisstreibende Duelle zwischen den Athleten kommen in den nächsten 14 Tagen auf uns zu. Höchste Spannung ist garantiert!

Grosser Favorit ist auch dieses Jahr der Berner Oberländer Christian „Chrigel“ Maurer. Der Adler von Adelboden, wie Chrigel auch genannt wird, will das vierte Mal in Serie gewinnen. Trotz eines Beinbruchs im vergangenen Herbst ist Chrigel bestens vorbereitet, top motiviert und so fit wie nie.

33 Athleten aus 18 Nationen nehmen teil. Die Rennstrecke ist dieses Jahr 1038 km lang und führt von Salzburg nach Monaco. Dabei fliegt man auch in der Region des Matterhorns. Maurer liebt nicht nur diesen Ort, sondern auch die Herausforderung. Aus diesem Grund war er begeistert von der Idee, ein Nachtshooting vor dem Horu zu machen. Vielleicht bringt es ihm Glück, dass er das Schweizer Wahrzeichen auch bei Nacht aus der Vogelperspektive gesehen hat.

Die Passage in den Schweizer Alpen zwischen St. Moritz und dem Matterhorn gilt auch dieses Jahr wieder als Schlüsselpassage. Wer hier seinen Gegnern die nötige Distanz abnehmen kann, hat gute Chancen, als Erster am Mittelmeer zu landen.

Verfolgen Sie Chrigel ab Sonntag live auf
http://www.redbullxalps.com/live-tracking.html

 

read more about
Zur nächsten Story