Diese Skifahrer reisen zur einsamen Vulkan-Insel

Du musst diese Ski-Doku über eine russsische Insel unbedingt sehen. Hier gibt es die Teaser-GIFs.
Die Insel Onekotan
Die Insel mit einem See mit einem Vulkan © NASA
Von Josh Sampiero

Du hast wahrscheinlich noch nie in deinem Leben von Onekotan gehört und das ist OK. Warum? Es ist eine kleine Insel im Ochotskischem Meer. Sie gehörte mal zu Japan, jetzt zu Russland. Lebt dort irgendjemand? Nein. Es ist eine außergewöhnliche Insel, denn auf ihr befindet sich ein See und in diesem See steht ein weiterer Vulkan. Krass. Dort waren sie Skifahren. Doppelt-Krass. Was noch krasser ist?

 ServusTV zeigt “Onekotan – The Lost Island” am MIttwoch, den 3. Februar um 21.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV. Weitere Sendetermin für dieses spannende Freeride-Drama sind der 04.02.2016 um 0:15 Uhr und der 06.02.2016 um 13:25 Uhr.

 


Die Geschichte über einen Vulkan in einem See auf einem Vulkan

Das Ziel liegt weit weg in der Ferne
Die Wellen donnern gegen das Boot - Drohne-Shot © Onekotan - The Lost Island

Es ist sehr, sehr schwer dort hin zu kommen. Niemand lebt an diesem Ort. Es gibt keinen Landeplatz für Flugzeuge. Man kann nur ein Boot nehmen…und das bedeutet, du musst den Kapitän zu diesem 250 km Trip erst mal überreden – und dafür bezahlen. (Wie viel? Das verraten wir dir im Film.)

Die Bootsfahrt dorthin sah so aus…

Die Wellen donnern gegen das Boot
Die Wellen donnern gegen das Boot © Onekotan - The Lost Island

Nicht wirklich ein Ort an dem du deine Skiferien verbringen möchtest, oder? Für Matthias Mayr, Matthias Haunholder und Phil Meier hörte es sich wie ein riesiges Abenteuer an. Und sie wären die ersten Skifahrer dort.

Dürfen wir vorstellen?! Die verrückten Jungs, die auf einem Vulkan fahren wollten

Matthias Mayr, Matthias Haunholder, Phil Meier © Onekotan - The Lost Island

Sie planten. Und reisten. Und irgendwie schafften sie es sogar ein Boot zu organisieren, das sie zur Insel fährt. (Mehr darüber gibt es im Film). Und irgendwie kamen sie dann auch dort an.

Sie mussten den Strand von Onekotan verlassen

Außergewöhnliches Schuhwerk
Sand und Ski Boots? Eine seltene Mischung © Onekotan - The Lost Island

Um den Gipfel zu fahren, mussten sie zur Mitte der Insel kommen, zum See runter klettern, den See überqueren und den Vulkan hoch klettern. Nicht einfach. Sie sind zwar Pro-Freeskifahrer, aber selbst als Profis gab es einige Dinge, die sie lernen mussten. Gut, dass sie geübt haben in Skiboots zu schwimmen.

Sie mussten sich durchs Eis kämpfen

Kein einfaches Loch, um wieder raus zu kommen © Onekotan - The Lost Island

Dort angekommen fanden sie heraus, dass das Leben auf einer einsamen Insel mitten im Winter am Nördlichen Polarkreis nicht gerade einfach ist. Ganz oben auf der Liste: einen Schutz vor dem Non-Stop Wind und Schnee bauen.

Sie bauten Iglus für die Nacht

Trautes Heim, Schnee allein
Ein Igloo bauen © Onekotan - The Lost Island

In der Nähe des Wassers bauten sie ein Base-Camp, da es dort wärmer war und ein zweites Camp ein bisschen höher und näher am Vulkan.

Nicht wirklich ein Schweizer Chalet, oder Matthias?

Unangehm kalt
Kalte und nasse Nacht © Onekotan - The Lost Island

Einen Schlafplatz zu finden war allerdings nicht die einzige Herausforderung. Sie mussten sich ihren Weg auf unerforschtem Land zum Vulkan suchen. Und der war nicht gerade um die Ecke…

Es war eine lange Wanderung zum See...

Ein Ski vor den anderen
Es ist noch ein weiter Weg © Onekotan - The Lost Island

Und es war sicher nicht einfach. Das maritime Klima produzierte viel Schnee – manchmal mehr, als man benötigte.

Sie mussten durch richtig hohen Schnee hiken…

Kalt, mühsam und unangenehm
Langsam durch den Schnee kämpfen © Onekotan - The Lost Island

Die Wanderung war total beschwerlich und der Weg noch sehr, sehr weit...

Und sie mussten weiter... und weiter...

Lauf nur so weit, wie du sehen kannst
Schnee soweit man schaut © Onekotan - The Lost Island

Ach ja, und wenn du einmal am See angekommen bist... musst du ihn natürlich auch überqueren.

Nein, nein, nein

Nicht wirklich auf der Piste
Lauf da lang.... ernsthaft © Onekotan - The Lost Island

Das Eis bricht? Du fällst rein. Und es ist richtig kalt.

Und nochmal NEIN

Nicht ganz ungefährlich
Du willst da drüber fahren? Wir nicht! © Onekotan - The Lost Island

Von da aus waren es nur noch 1,000m zu klettern, um bis zum Gipfel zu kommen. Nach dem zweiten Anlauf, schafften sie es bis nach ganz oben – und konnten endlich runter fahren.

Hat es sich gelohnt? Ganz sicher.

Nicht wirklich auf der Piste
Und los geht´s! © Onekotan - The Lost Island

Zu 100%.

Wenn du stürzt, wirst du nass
Ein bisschen Luft in Onekotan schnappen © Onekotan - The Lost Island

Hat es sich gelohnt.

Wenn du stürzt, wirst du nass
Skifahren über dem Meer © Onekotan - The Lost Island

Es gibt nicht viele Orte, an denen du bis zu einem See runter fahren kannst. Aber dies ist einer davon.

Und dann konnten sie zurück zum Meer fahren...

Die Line bis in die Ewigkeit weiterfahren!
Wieder und wieder... © Onekotan - The Lost Island

Nur weil man den Berg runtergefahren ist, heißt es noch lange nicht, dass das Abenteuer vorbei ist. Die Jungs mussten zurück aufs Festland – und das stellte sich als ziemlich kompliziert raus. Besonders, weil das Boot es nicht schaffte.

Nach Hause kommen? Dieser Kampf ist nicht gespielt...

Die Erschöpfung steht im Gesicht geschrieben
Wir werden bald nichts mehr zu essen haben © Onekotan - The Lost Island

Und es gab noch ein Problem: um zu überleben, mussten sie essen. Dafür benötigten sie Nahrung.

Keine Nahrung? Das ist ein Problem

Die Anstrengung ins Gesicht geschrieben
Wir müssen von der Insel runter, sofort! © Onekotan - The Lost Island

Was geschieht am Ende? Du musst dir die Doku schon anschauen, um es herauszufinden. Bis dahin merke dir...

Die besten Turns sind die, die man sich selber verdient hat

Eine ewig lange Line!
Richtung Meer fahren © Onekotan - The Lost Island

Möchtest du mehr erfahren – wie viel sie für das Boot gezahlt haben, wie sie von der Insel runtergekommen sind? Auf Red Bull TV kannst du dir Onekotan – The Lost Island umsonst anschauen: vom 25. September bis 25. Oktober. Hole dir im unteren Trailer einen Vorgeschmack!

Der Trailer von Onekotan - the lost island
 

read more about
Zur nächsten Story