Bei diesen 6 Wingsuits wird's dir schwindlig!

Beim Anblick dieser Himmelsoutfits fängt der Trip schon vor dem Abfliegen an!
Von Annette O'Neil

Trends und Fashion sind wahrscheinlich nicht unbedingt das was einen am meisten beschäftigt, wenn man aus einem Flugzeug in tausend Metern Höhe oder von einer Klippe springt. Dennoch machen wohl auch Kleider in der Luft Leute und für den einen oder anderen Wingsuit Piloten ist es der besondere Kick, auch noch richtig abgefahren auszusehen. Wir haben für euch unsere sechs Favoriten herausgesucht, darunter zwei - oder sogar drei - Superhelden, ein Nutztier und einen.. naja seht am besten selber!

Mehr zu Thema: Sechs wunderbare Flugmaschinen

1. Das kunterbunte Fliewatüt

Selbstgemachte Wingsuit in Regenbogen-Farben
Pal Takats hat auch in der Luft Stil © James Boole

Wer trägt sowas: Pál Takáts
Was ist es: TonySuits X-Bird 1
Warum fetzt das: Diese Suit siehst du sogar aus dem All
Flugqualität: Sehr, sehr sichtbar

Während die Mode momentan eher zu dunklen, herbstlichen Farben tendiert, sagte Pál sich : "Mir doch egal" und steuert dem Trend direkt mal konträr entgegen. Als er seine Idee seinem Designer vorschlug, gab der zu bedenken, dass das Endresultat eventuell wie aus einem schlechten Skifilm der 80er aussehen könnte. Angeblich fliegen Pál seitdem er diese Wingsuit trägt, die Girls zu - oder war es andersrum?

2. Der dunkle Prinz

Batman steht diese Wingsuit sicher auch gut.
Jeb Corliss macht Batman Konkurrenz © Bryan Rapoza

Wer trägt sowas: Jeb Corliss
Was ist es: TonySuits Apache X
Warum fetzt das: Dieses Teil brachte Jeb schon über und um Dinge herum von denen andere Piloten nur träumen können.
Flugqualität: Du bist einfach unsichtbar

Jeb Corliss ist bekannt für seine Vorliebe für eine Farbe - und das ist Schwarz. Daran hat sich über die Jahre sehr wenig geändert. Das Einzige was nicht gleich bleibt, ist die Größe seiner Suit. Die wird nämlich immer größer, wie das Nichts in der Unendlichen Geschichte.

3. Der Regenbogen Mann

Selbstgemachte Wingsuit in Regenbogen-Farben
Guck mal, ein Regenbogen! © Trond Teigen

Wer trägt sowas: Romain Bignon
Was ist es: Phoenix Fly Havoc Carve
Warum fetzt das: Irgendwo am Ende des Regenbogens wartet seine Glücksbärchenbande auf Romain. Oder ein Topf mit Gold.
Flugqualität: Ziemlich magisch

Als Romain Bignon seine Wingsuit bestellen wollte und vor dem Farbkatalog saß, ist bei ihm wohl eine Sicherung durchgebrannt. Inspirieren ließ er sich von den Regenbogen-Heißluftballons der 90er Jahre, Mary Shellys's Frankenstein und den Resten, die in der Phoenix Fly Factory so rumlagen. Stark!

4. Batman

Batman in blau - Ist das dann ein Blaumann?
Kleiner Tipp: Das ist nicht Christian Bale! © Shane Sandler

Wer trägt sowas: Alex Swindle
Was ist es: Phoenix Fly Phantom 3
Warum fetzt das: Wenn er jemals in der Nähe von einem Batmobil steht, kann er so tun als sei er's wirklich.
Flugqualität: Hier gibt es nur einen Joker und der heißt Alex.

Zu behaupten Alex Spindle sei kein Batman-Fan ist ungefähr so wie wenn jemand sagt, Star Wars hat keine Kinoeinnahmen gemacht. Alex ist von Kopf bis Fuß auf Batman eingestellt. Manche behaupten sogar er springe nur, wenn er den Scheinwerfer über Downtown Phoenix sieht.

5. Die Spinne

Wo Batman ist, darf Spiderman nicht fehlen!
Spiderman konnte auch fliegen- etwas! © James Boole

Wer trägt sowas: Guido Brescia
Was ist es: TonySuits R-Bird 1
Warum fetzt das: Mit dieser Suit gehst du niemandem ins Netz.
Flugqualität: Ziemlich gut. Bisher hat noch niemand so eine große Fliegenklatsche erfunden.

Der italienische Pilot Guido Brescia will schon seit seiner Kindheit Spiderman sein - und als man ihn fragte, wie er seine eigene Wingsuit designt haben wolle, gab es natürlich nur eine Antwort. Peter Parker wäre sicher ganz schön stolz auf ihn.

6. Wie ein wilder Stier

Da fliegt die Kuh!
Da fliegt die Kuh! © James Boole

Wer trägt sowas: Domenico Berti
Was ist es: TonySuits R-Bird 2
Warum fetzt das: Man sieht ziemlich kuh-l aus.
Flugqualität: Besser als eine echte Kuh auf jeden Fall!

Domenico's Spitzname ist Mucca, das heißt auf italienisch Kuh. Da ist natürlich klar, dass er das heißeste Stück Fleisch im Himmel sein wollte. Wie uns der legendäre Pilot und Fotograf James Boole allerdings verriet, ist das Kuh-Design gar nicht so einfach wie man meint. Wer zuviele Punkte macht endet nämlich als Dalmatiner!

read more about
Zur nächsten Story