Swiss Miss

Natascha Badmann

Eine der erfolgreichsten Triathletinnen aller Zeiten.

Natascha beim Ironman in St. Poelten
© mirjageh.com/Red Bull Content Pool

Hallo, ich heiße Natascha Badmann. Mein Steckenpferd ist Triathlon Ironman. Meine Mutti ruft mich Swiss Miss. Geboren wurde ich am 6. Dezember 1966 in Basel, Schweiz.

Bio

Seit ihrem schweren Sturz im Jahr 2007 beim Ironman in Hawaii hat Natascha Badmann Außergewöhnliches geleistet. Nicht etwa, dass ihre sportliche Karriere vor dem Unfall nicht erwähnenswert wäre; ganz im Gegenteil, Natascha, die erst mit 24 mit dem Leistungssport begonnen hat, gehörte damals zu den besten Triathleten der Welt und sie hatte den Sieg in Hawaii schon fest vor Augen.

Doch dann war es auf einmal das plötzliche Aus ihrer rasanten Karriere, mit der Natascha sich von einem Tag auf den anderen konfrontiert sah. Doch anstatt sich ihrem Schicksal hinzugeben, hatte die Kämpferin, die nach mehreren Operationen erst wieder lernen musste ihre Arme zu bewegen, ein neues Mantra:

«Wenn ich schon alles neu lernen muss, dann will ich es danach noch besser können», und in der Tat, “ihre Wasserlage”, sagt sie, sei besser als je zuvor.

Zehn Monate nach dem Sturz auf Hawaii lanciert Natascha  Badmann mit dem Sieg in einem Kurzstrecken-Triathlon ihre zweite Karriere.

Obwohl sie 2010 weiter Probleme hatte, ging Natascha mit neuer Entschlossenheit ins Jahr 2011 und belegte beim Ironman auf Lanzarote Platz zwei. 2012 bewies sie, dass alles möglich ist, als sie den Ironman in Südafrika gewann und dabei eine Zeit von 09:47:10 verbuchte. Im selben Jahr holte sie auch beim Ironman auf Hawaii einen respektablen sechsten Platz, obwohl sie die älteste Teilnehmerin war!

Badmanns lange und schillernde Triathlon-Karriere geht weiter – der schweizerische Superstar tritt immer noch auf allerhöchstem Niveau an!

Mehr

Größte Erfolge

  1. 2014
    1. 2. Platz Ironman

      Zürich

  2. 2012
    1. 2. Platz Ironman Phuket

      Thailand

    2. 1. Platz: Ironman-Triathlon-Weltmeisterschaft

      Port Elizabeth, Südafrika

    3. 6. Platz: Ironman-Triathlon-Weltmeisterschaft

      Kailua-Kona, Hawaii

    4. 3. Platz: City Triathlon

      Heilbronn, Deutschland

  3. 2011
    1. 2. Platz: Ironman-Triathlon-Weltmeisterschaft

      Lanzarote

    2. 2. Platz: Ironman Asia-Pacific Championship

      Phuket, Thailand

  4. 2005
    1. Sechsfache Ironman-Triathlon-Weltmeisterin

      Badmann gewann 1998, 2000, 2001, 2002, 2004 und 2005

      Kailua-Kona, Hawaii