Stefan Glowacz

Ich klettere auf jeden Felsen.

Stefan Glowacz klettert auf einer Felswand beim Red Bull 7 Giants im Norden des Ural-Gebirges im Troitsko-Pechorsky District in der Komi Republic (Russland)
© Klaus Fengler/Red Bull Content Pool

Hallo, ich heiße Stefan Glowacz. Mein Steckenpferd ist Freeclimbing. Meine Stärke ist immer höhere Ziele zu setzen. Ich sag immer Auf die Entschlossenheit kommt es an. Die wichtigste Person in meinem Leben ist meine Kinder.

Bio

Im Grunde hatte Stefan Glowacz keine andere Wahl, als zu einem der erfolgreichsten Alpinisten weltweit zu werden. Schon früh nahmen seine Eltern den Jungen mit in die Berge, jenes Terrain, das später seine zweite Heimat werden sollte.

Wenn Glowacz von jenen Kindheitserinnerungen spricht, scheint sein Werdegang schon damals vorbestimmt gewesen zu sein. „Schon als Kind, bei Wanderungen mit meinen Eltern, kletterte ich auf jeden Felsen oder Mauervorsprung." Eine Faszination, die ihn seither nie mehr losgelassen hat. Inzwischen sind die Felsen steiler, das Gelände tückischer, doch die ursprüngliche Motivation ist die gleiche.

Es ist diese Mischung aus kindlicher Neugier, Demut und unbeschreiblichem Stolz, die Stefan Glowacz' Begehungen ausmachen und ihn bis in die abgelegensten und unwirtlichsten Ecken der Welt treiben. Inzwischen ist Stefan Glowacz selbst zu einer alpinen Institution geworden. Dreimal wurde er in Arco am Garda See zum Rock Master erkoren, im Jahr 1987, 1988 und schließlich im Jahr 1992. Seine Expeditionen führten ihn bis nach Kanada, Venezuela oder Brasilien. Er wurde als Gast ins Aktuelle Sportstudio eingeladen und man kann ihn in der Rolle des eitlen Ehrgeizlings in Werner Herzogs „Schrei aus Stein" sehen.

Stefan ist eine Bergsteigerlegende, der seine abenteuerlichen Erlebnisse und die Impressionen seiner Expeditionen gerne mit anderen teilt, ob bei Vorträgen, auf seiner Homepage oder in seinem Buch, einem Bildband mit 400 atemberaubenden Aufnahmen.

 

Mehr

Größte Erfolge

  1. 2013
    1. Film: Jäger des Augenblicks

      Mit Holger Heuber und Kurt Albert

      Mount Roraima, Südamerika

  2. 2012
    1. 1. Platz: Arco Rock Legends - Climbing Ambassador

      Italien

    2. Expedition: Patagonien – 1,200 Meter un-begangenen Terrains

      Fitz Roy Mountain, Süd Patagonien

  3. 2010
    1. Expedition: Venezuela – ‘Behind the Rainbow’ - Rute

      La Proa, Tepuis Roraima, Venezuela

  4. 2008
    1. Expedition: Baffin Island - Polar Bear Spire

      Baffin Island, Kanada