Rallye Dakar 2016

Buenos Aires, Argentina
© Flavien Duhamel/Red Bull Content Pool

Die Dakar gilt als die härteste Langstrecken-Rallye der Welt. Die Strecke 2016 ist exakt 8.973 Kilometer lang und führt durch zwei Länder: Argentinien und Bolivien. Der höchste Punkt der Rallye liegt auf 4.600 Meter, die längste Tages-Etappe geht über 931 Kilometer, die längste "Special Section" über 542 Kilometer. Der Erholungstag wird am 10. Jänner nach der 7. Etappe in Salta eingelegt. Die unwirklichen Weiten der Uyuni Salzwüste und die schwindelerregenden Höhen der Anden liegen da schon hinter den Fahrer, was jetzt folgt sind die ersten Sanddünen. Das extreme Abenteuer startet am 2. Jänner in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires und endet 14 Tage später in Rosario.