Enduro 2 World Championship 2013: Who's who?

Probleme, Pela Renet von David Knight zu unterscheiden? Hier der Guide zur Enduro 2 in 2013.
Enduro World Championship Who's Who David Knight Knighter Honda.
David Knight © Jonty Edmunds
Von Jonty Edmunds

Pela Renet
Nationalität: FRA
Team: Husaberg Factory Racing Team
2012 Championship Ergebnis: 1.

Mit sieben Siegen und zwölf Mal Podium in 16 Rennen hat Husabergs Pela Renet die Enduro 2 World Championship 2012 mit jeder Menge Style für sich entschieden. Das war sein allererster Enduro World Title, nachdem er nach seinem Sieg bei der MX3 World Championship 2009 in diese Disziplin gewechselt war. Jetzt, da er sich als ernsthafter Enduro-Konkurrent bewährt hat, ist der Franzose heiß darauf, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Er ist mit seinem Set-Up im Husaberg-Team zufrieden und konzentriert sich jetzt nur noch darauf, sein Jahr mit einem Sieg in Chile erfolgreich zu starten.

Enduro World Championship Who's Who Husaberg Factory Racing Team.
Pala Renet © Jonty Edmunds

David Knight
Nationalität: GBR
Team: Knighter Honda
2012 Championship Ergebnis: 4. (Enduro 3)

Als Freibeuter in einer Serie, die von Fahrern mit Werksunterstützung dominiert wird, scheint David Knight eine schwierige Saison in der EWC bevorzustehen. Aber in einem Sport, in dem Erfahrung mehr als alles andere zählt, steht er deutlich über seinen Rivalen. Er sieht schnell, relaxt und so selbstsicher aus, wie schon lange nicht mehr. Knight ist mehr als bereit, auf seiner Maschine von Honda anzutreten.

Enduro World Championship Who's Who David Knight Knighter Honda.
David Knight © Jonty Edmunds

Johnny Aubert
Nationalität: FRA
Team: KTM Enduro Factory Team
2012 Championship Ergebnis: 5.

Obwohl er drei Rennen gewonnen hat, einschließlich des großartigen Doppelsieges am Saisonende beim GP of France, war 2012 für Johnny Aubert ein Jahr zum Vergessen. Von Pech, Verletzungen und unerklärlichen mechanischen Problemen verfolgt, hat der zweifache World Champion nicht einmal insgesamt fünf Renntage geschafft. Aber 2013 wird als Jahr der Wiedergutmachung für den Franzosen gesehen. Während der Vorbereitung in der Saisonpause hatte er nicht nur einen, sondern zwei Trainer und so kommt Aubert in den Opening GP der Saison selbstsicherer als je zuvor.

Enduro World Championship Who's Who Johnny Aubert KTM Enduro Factory Team.
Johnny Aubert © Jonty Edmunds

Ivan Cervantes
Nationalität: ESP
Team: KTM Enduro Factory Team
2012 Championship Ergebnis: 4.

Nach zwei erfolglosen Saisons mit Gas Gas kehrt Ivan Cervantes 2013 zu seiner seelischen Motorsport-Heimat KTM zurück, zu dem Team, mit dem der Spanier alle vier seiner Enduro World Titles gewonnen hat. Jetzt, mit einer KTM 350 EXC bewaffnet, einer Maschine, auf der er noch nie gewonnen hat, in einer Klasse, in der er noch keinen Titel sichern konnte, hat Cervantes mit ziemlicher Sicherheit jede Menge Anreiz, zu zeigen was in ihm steckt.

Enduro World Championship Who's Who Ivan Cervantes KTM Enduro Factory Team.
Ivan Cervantes © Jonty Edmunds

Alex Salvini
Nationalität: ITA
Team: Honda HM Zanardo
2012 Championship Ergebnis: 7.

Nachdem er für Renet bei der MX3 World Championship 2009 die Brautjungfer gespielt hat, ist jetzt endlich Alex Salvinis Zeit gekommen? Nach vier ordentlichen Jahren mit CH Racing Husqvarna ist der Italiener 2013 zu HM Zanardo Honda und auf eine 450cc 4-Takt Maschine gewechselt. Es ist ein Schritt, der zu Salvini passt und sein neues Team ist an Championship-Erfolge gewöhnt - mit den fünf aufeinanderfolgenden Titeln, die sie mit dem verstorbenen, großartigen Mika Ahola angesammelt haben, kommen sie insgesamt auf 18 Titel. Mit dieser Unterstützung wird Salvini bewusst sein, dass das seine Zeit sein könnte, um zu glänzen.

Enduro World Championship Who's Who Alex Salvini Honda HM Zanardo.
Alex Salvini © Jonty Edmunds

Nicht zu vergessen…

Als Teamkollege von Pela Renet kommt der Spanier Oriol Mena 2013 zur E2 und der frühere Enduro Junior World Champion sieht schon aus, als würde er sich auf seiner FE350 richtig wohl fühlen. Der Franzose Antoine Bassett (Yamaha) hat 2012 ein paar verblüffende Ergebnisse abgeliefert und verbessert sich mit steigender Erfahrung weiter. Dazu kommen noch Oscar Balletti (KTM), Lorenzo Santolino (Husqvarna) und Julien Gauthier (Sherco) und schon sieht es für den Rest des Feldes schwieriger aus, sich ein Ergebnis in den Top 5 der E2 zu sichern.

read more about
Zur nächsten Story