Video: Four Stop X Games Tour startet diese Woche

Wir checken die Locations, die im Sommer die X Games hosten - erster Halt: Foz do Iguacu, Brasilien.
Von Greg Stuart

Die Summer X Games sind zurück – und dieses Jahr wird es ein unvergesslicher Trip durch vier einzigartige Cities! Von Endurocross bis Freestyle Motocross und Rallycross ist für jeden Motorcrack das Richtige dabei! Und Stars wie Travis Pastrana, Taddy Blazusiak und Levi Sherwood haben längst zugesagt. Es wird ein heißer Sommer!

Hier ist der geplante Ablauf, also aufpassen jetzt...

Foz do Iguacu, Brasilien – 18.-21. April

X Games 2013 Foz do Iguacu Brazil
3D-Simulation der Vert Ramp in Brasilien © ESPN

Erster Halt für die Riders, Skaters und Drivers ist Foz do Iguacu in Brasilien. Vergesst Rio de Janeiro und Sao Paulo - die Organisatoren haben diese Stadt mit gutem Grund gebucht: Sie liegt direkt am Fuß der super spektakulären Iguazú-Wasserfälle. Die gigantischen Wasserfälle sind weltberühmt und bilden eine natürliche Grenze zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay. Sie werden einen epischen Hintergrund für das Event abgeben: Die Vert Ramp wird unmittelbar davor aufgebaut!

Barcelona, Spanien: 16. – 19. Mai

X Games 2013 Dani Torres FMX
FMX wird Barcelona verzaubern © Garth Milan/Red Bull Content Pool

Als eine der actionreichsten Cities überhaupt ist Barcelona natürlich wie geschaffen für die X Games. Sagt adios zum Stierkampf - spanische Adrenalinjunkies reiten auf motorisierten Zweirädern! Der zweite Stop wird mit Sicherheit eine ganz heiße Fiesta.

München, Deutschland: 27. – 30. Juni

© Daniel Grund/Red Bull Content Pool

Als nächstes geht’s ab in die bayerische Landeshauptstadt für Runde drei der Sommertour. Die X Games werden den historischen Olympiapark einnehmen – die Endurocross-Finals sowie alle Rallycross und Freestyle Motocross Events finden sogar im altehrwürdigen Olympiastadion selbst statt.

Los Angeles, USA: 1. – 4. August

X Games 2010 Los Angeles
Los Angeles ist die Wiege der X Games © Chris Tedesco/Red Bull Content Pool

Letzter Halt: Los Angeles, die spirituelle Homebase der X Games. Die Stadt der Engel war über die Jahre Schauplatz zahlloser, epischer X Games Momente – man denke nur an Travis Pastranas legendären ersten Double Backflip: Welcher der Athleten wird hier wohl 2013 Geschichte schreiben?

read more about
Zur nächsten Story