X-Fighters World Tour: Erster Sieg für Adelberg

Rob Adelberg gewinnt den dritten Event der Red Bull X-Fighters World Tour 2013.
© Red Bull Content Pool
Von Tim Sturtridge

Heftige, böige Winde führten zur Annullierung des Finales in Glen Helen. Dies war zu Gunsten von Rob Adelberg, der nun durch seine gute Qualifikation am Vormittag den Sieg auf dem weltweit größten FMX Track errang.

“Ich habe meinen Siegeslauf gleich mit dem heftigsten Trick begonnen, den ich je probiert habe – den Cliff-Hanger Flip – und es war der beste, der mir je gelungen ist”, sagte Adelberg.

Die Gewinner der Red Bull X Fighters World Tour at Glen Helen Rob Adelberg, Thomas Pages und Taka Higashino.
Babes für die Sieger © Red Bull Content Pool

Der Triumph in Glen Helen war für Adelberg besonders süß, nachdem er auf der letzten Tour in Kalifornien einen schweren Unfall erlitt. Bei diesem Zwischenfall landete der Australier auf einer Absperrung, und schlug mit dem Kinn zuerst auf. “Ich brach mir den Kiefer und zerriss meinen Gaumen”, erzählt er. “Aber ich gab nicht auf. Ich musste den ganzen Weg mit einem gebrochenen Kiefer hinunterlaufen und spürte, wie er bei jedem Schritt herumschlenkerte.”

Tom Pages aus Frankreich wurde in Glen Helen Zweiter und liegt nun nach der halben Saison in der Gesamtwertung vor dem Spanier Dany Torres. Taka Higashino wurde Dritter, ein solides Resultat bevor die Tour in seinem Heimatland Japan nächsten Monat halt macht.

FMX star Dany Torres in action beim Red Bull X-Fighters in Glen Helen
Dany Torres beim Step Up © Red Bull Content Pool

In Dany Torres spiegelte sich die Enttäuschung aller FMX Fahrer sichtbar wieder, als klar war, dass die entscheidende Runde annulliert werden musste. “Der Wind blies auch schon am Morgen bei der Qualifikation”, sagte er. “Die Fahrer springen auf ihren Motorrädern bis zu 15 Meter hoch in die Luft und überfliegen Distanzen von 30 Metern.”

Doch es waren nicht nur die Fahrer, die mit ihrem Gefühl für das, was hätte sein können, zurechtkommen mussten. Um den FMX Kurs von Glen Helen zu errichten, hatte die Crew Tonnen von Erde für den Bau der Arena bewegt, die Platz für 15.000 Zuschauer bot. Natürlich war sie ebenfalls enttäuscht.

FMX star Brody Wilson in Action beim Red Bull X-Fighters in Dubai
Brody Wilson hebt ab- Glen Helen © Red Bull Content Pool

Die Endergebnisse von Glen Helen: 1. Rob Adelberg (AUS), 2. Thomas Pages (FRA), 3. Taka Higashino (JPN), 4. Javier Villegas (Chile), 5. Adam Jones (USA), 6. David Rinaldo (FRA), 7. Dany Torres (ESP), 8. Josh Sheehan (AUS), 9. Wes Agee (USA), 10. Brody Wilson (USA), 11. Todd Potter (USA)

World Tour Rangliste: 1. Pages 245, 2. Torres 210, 3. Adelberg 210, 4. Levi Sherwood (NZL) 145, 5. Sheehan 90, 6. Rinaldo 80, 7. Higashino 65, 8. Maikel Melero (ESP) 60, 9. Villegas 60, 10. Potter 50

FMX star Dany Torres in Action at Red Bull X-Fighters in Glen Helen
Dany bereitet sich auf die Strecke vor © Red Bull Content Pool
read more about
Zur nächsten Story