Cairoli verhindert Heimsieg von Paulin

Weltmeister kann Titelrivalen beim MX1-Showdown beim Grand Prix von Frankreich abwehren.
Tony Cairoli MX1 2013 Weltmeisterschaft Red Bull KTM Factory
Tony Cairoli feiert in Frankreich seinen Sieg © Ray Archer / KTM Images
Von JCD

In der Gesamtwertung der MX1-Weltmeisterschaft baut Tony Cairoli seine Führung weiter aus. Dank des 59. Grand Prix-Siegs seiner Karriere in Ernée führt er nun mit 56 Punkten Vorsprung vor Gautier Paulin.

In einem spannenden ersten Moto hatte der Red Bull KTM-Werksfahrer Ciaroli schwer mit Kawasaki-Fahrer Paulin zu kämpfen, der in dieser Saison sein beständigster und härtester Konkurrent ist. Der Franzose konnte den ersten Lauf mit 1,5 Sekunden Vorsprung gewinnen, und brachte die heimischen Zuschauer zum Jubeln.

Cairoli holte sich den Holeshot und führte bis zur 11. Runde. Dann unterlief ihm jedoch ein kleiner Fehler, den Paulin nutzte, um den Italiener zu überholen und die Führung bis ins Ziel zu halten. Cairoli musste in der Endphase des ersten Laufes einige Fahrer überrunden, was ihn daran hinderte, Paulin die Führung streitig zu machen. Auf Platz drei landete Clement Desalle.

Im zweiten Moto war Cairoli allen überlegen. Er kam 10,5 Sekunden vor Desalle auf Rang zwei und Tommy Searle auf Platz drei ins Ziel.

Cairoli führte die gesamten 20 Runden lang, und konnte einen unüberwindbaren Vorsprung herausfahren. Mit seinem vierten Platz im zweiten Lauf konnte Paulin zwar insgesamt Platz zwei holen, der GP-Heimsieg blieb ihm jedoch verwehrt. Desalle bestieg als Dritter das GP-Podium.

Runde 9 schließt sich gleich an den Großen Preis von Frankreich an. Beim Grand Prix von Italien in Maggiora könnte Cairoli vor heimischem Publikum seinen 60. Grand Prix-Sieg holen.

MX1 Ergebnis 1. Lauf:
1. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki
2. Antonio Cairoli, ITA, KTM
3. Clement Desalle, BEL, Suzuki
4. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki
5. Ken de Dycker, BEL, KTM

MX1 Ergebnis 2. Lauf:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM
2. Clement Desalle, BEL, Suzuki
3. Tommy Searle, GBR, Kawasaki
4. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki
5. Ken de Dycker, BEL, KTM

Endergebnis MX1 GP von Frankreich:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 47 Punkte
2. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 43
3. Clement Desalle, BEL, Suzuki – 42
4. Tommy Searle, GBR, Kawasaki – 34
5. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki – 33

Gesamtwertung der MX1 Weltmeisterschaft nach Runde 8:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 377 Punkte
2. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 321
3. Clement Desalle, BEL, Suzuki – 309
4. Ken de Dycker, BEL, KTM – 277
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 243

read more about
Zur nächsten Story