Cairoli baut WM-Tabellenführung weiter aus

Der MX1-Titelverteidiger vergrößert mit seinem 61. Karrieresieg den Abstand zur Konkurrenz.
MX1-Weltmeister Tony Cairoli auf seinem Weg zum Sieg beim MXGP in Lettland.
Tony Cairoli auf seinem Weg zum Sieg in Lettland © Ray Archer / KTM Images
Von Joseph Caron Dawe

Mit seinem siebten Sieg in der MX1-Saison 2013 beim Grand Prix von Lettland hat der Italiener Tony Cairoli den Vorsprung zu seinem größten Konkurrenten weiter ausgebaut und ist weiterhin auf dem besten Weg zu seinem fünften MX1-Titel in Folge. Der Sieg beim Grand Prix von Lettland ist der 61. in der Karriere des Red Bull KTM-Riders.

Den heftigsten Widerstand erlebte Cairoli von der anderen Seite der KTM-Garage und zwar in Gestalt des Belgiers Ken De Dycker. Mit ihm war der Titelverteidiger bei den Punkten gleichauf. Dank seiner besseren Performance im zweiten Rennen konnte er sich jedoch den Gesamtsieg beim Grand Prix sichern und sein Ergebnis aus dem vergangenen Jahr trotz einer Knieverletzung wiederholen.

De Dycker gewann das erste Rennen. Cairolis Verfolger in der Gesamtwertung der Weltmeisterschaft, Gautier Paulin, stürzte am Anfang, nachdem die beiden aneinandergeraten waren. Paulin stieg wieder auf und kämpfte sich zurück auf Platz fünf. Cairoli fuhr auf den zweiten Platz, Clément Desalle holte sich Platz drei.

Im zweiten Wertungslauf tauschte Cairoli die Top zwei, indem er sich den ersten Platz holte und De Dycker auf Platz zwei verwies. Desalle fuhr erneut auf Platz drei. Paulin belegte den vierten Platz. Mit Cairolis Sieg in Lettland und seinem vierten Platz in der Gesamtwertung, hat sich der Abstand zu Gautier Paulin nun auf 82 Punkte vergrößert.

Runde 12 der Weltmeisterschaft findet in Finnland statt.

MX1 Race 1 Ergebnis:
1. Ken de Dycker, BEL, KTM
2. Antonio Cairoli, ITA, KTM
3. Clement Desalle, BEL, Suzuki
4. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki
5. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki

MX1 Race 2 Ergebnis:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM
2. Ken de Dycker, BEL, KTM
3. Clément Desalle, BEL, Suzuki
4. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki
5. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki

Endgültige MX1-Klassifikation beim GP von Lettland:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 47 Punkte
2. Ken de Dycker, BEL, KTM – 47 Punkte
3. Clément Desalle, BEL, Suzuki – 40 Punkte
4. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 34 Punkte
5. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki – 34 Punkte

MX1 World Championship-Tabelle nach Runde 11:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 514 Punkte
2. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 432 Punkte
3. Clément Desalle, BEL, Suzuki – 414 Punkte
4. Ken de Dycker, BEL, KTM – 406 Punkte
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 327 Punkte

MX2-Weltmeister Jeffrey Herlings holt sich beim MXGP von Lettland einen weiteren Sieg.
Jeffrey Herlings beim Grand Prix von Lettland © Ray Archer / KTM Images
read more about
Zur nächsten Story