An den Reglern: DJ Michal Kosciuszko

Wir treffen den WRC-Star, der sein Intercom-System gern mal gegen ein paar DJ-Kopfhörer eintauscht.
Michal rockt gerne Crowds © McKlein
Von Carl McKellar

Michal Koscuiszko mag es gern laut! Wenn es nicht die Stimme seines Kopiloten ist oder der Sound von Kies, der von unten gegen den Fahrzeugboden prasselt, während er seine Runden bei der World Rallye Championship dreht, dann ist es heiße Dancemusik. Dabei entspannt sich der Heim-DJ nämlich zu Hause in Polen.

Grund genug für RedBull.com, ihm mal ein paar Fragen zu stellen:

Was sind deine drei Lieblings-Dancetracks aller Zeiten?

•Bee Gees mit "You Should Be Dancing"
•La Bouche mit "Be My Lover"
•Dr. Alban mit "Sing Hallelujah"
Da fängst du immer sofort an, mit dem Rhythmus mitzuwippen. Ich habe gerade eine fantastische Gruppe aus den Achtzigern entdeckt, Midnight Star. Die haben ein paar coole Hits wie zum Beispiel "No Parking on the Dancefloor" und "Operator".

Welche Art von Musik legst du am liebsten auf?

House, Electro und Vocal, gemischt mit bekannten Sachen und Dancehits aus den Neunzigern wie La Bouche. Kürzlich hab ich Glitch-Hop für mich entdeckt, eine Mischung aus elektronischen Beats und Hip-Hop.

Was für ein Set-up benutzt du?

Decks: Ich habe Technics SL 1200, gute Qualität und stylish. Mixer: Pioneer DJM 600, sehr nettes Vierkanal-System, das ist für mich mehr als genug. Kopfhörer: Stanton DJ PRO 2000. Eins der wichtigsten Teile ist der Traktor Scratch PRO 2, damit kann ich Vinyls im MP3-Format abspielen. So kannst du schön old school mixen, aber mit MP3s. Eingebaute Effekte geben dir großartige Möglichkeiten. Das ist ein vernünftiges Set. Es reicht, um zu Hause eine nette Party zu beschallen.

Michal wirbelt Staub auf, die Decks setzen ihn an © McKlein

Wie oft legst du auf?

Ich habe vor sieben Jahren angefangen und in ein paar Clubs in Krakau und Warschau aufgelegt. Aber jetzt habe ich nicht mehr so viel Zeit, mich der Sache so zu widmen wie damals. Die Leute verurteilen dich schnell, wenn du nicht die freshesten Tracks bringst, um die Crowd zu rocken. Jetzt ist es mehr so ein Hobby nach der Arbeit. Meine Decks setzen auch mal ein bisschen Staub an. Ich mache das lieber nur für meine Freunde zu Hause und habe ein paar gute Playlists, von denen ich weiß, dass sie gut ankommen. Um meine Lebensgefährtin Zuzi aufzuheitern, spiele ich immer ein bestimmtes Set, von dem ich weiß, dass sie es liebt. Das funktioniert immer super. Ich spiele kein Instrument, aber sie kommt aus einer musikalischen Familie, womit ich auf jeden Fall genug Musik in meinem Leben habe!

Hattest du jemals ein "Featuring DJ Mike"-Poster an der Wand vor einem Club?

Nein, so ein Poster hat es noch nicht gegeben. Vielleicht irgendwann einmal. Aber jetzt bin ich nicht auf dem Level eines Gast-DJs, der in einem Club gefeatured wird. Eines Tages würde ich gern mal auf einer Rallye-Afterparty auflegen. Das wäre nice.

Nicht alle Nachbaren sind Fans von Michal © McKlein

Kannst du scratchen?

Ein kleines bisschen, aber das ist sehr schwierig. Da musst du viel üben. Ich mache das manchmal, um meine Mixe ein bisschen aufzulockern, aber nur wenn gerade keiner zuhört!

Gehst du auch aus und tanzt? Oder sitzt du nur da und bewunderst oder kritisierst die DJs?

Ich stehe nicht besonders auf Clubs. Manchmal gehe ich mit Freunden feiern und wir tanzen ein bisschen. Aber wenn ich einen guten DJ höre, kann ich einfach nur stundenlang hingucken und seinen Style beobachten. Ich habe an anderen DJs nichts zu kritisieren, weil ich ja selbst nicht so gut bin!

Hast du einen Lieblings-DJ?

Ja, gerade habe ich zwei großartige DJs entdeckt, die sich GoodFellaz nennen. Sie spielen Glitch-Hop. Solltest du dir mal anhören.

Welches ist dein Lieblingsclub?

Mein Wohnzimmer. Wenn die Party sehr laut wird, hassen mich meine Nachbarn.

Related
Rally Finland
read more about
Zur nächsten Story