Cairoli auf dem Weg zu einem weiteren Titel

Sein neunter Sieg 2013 in Deutschland ebnet dem MX1-Weltmeister den Weg zur Titelverteidigung.
Tony Cairoli MX1 2013 World Championship Red Bull KTM Factory
Tony Cairoli führt in Deutschland © Ray Archer / KTM Images
Von Joseph Caron Dawe

Tony Cairoli sicherte sich auf dem Lausitzring in Deutschland seinen neunten Sieg in der Saison 2013 und somit auch seine Führung in der MX1-Weltrangliste.

Der Red Bull KTM Factory Athlet schaffte einen zweiten und einen ersten Platz in den zwei Motos der 13ten Runde und nahm so einen vierten Gesamtsieg mit, womit ein fünfter Titel für ihn immer wahrscheinlicher wird.

Im ersten Rennen stürzte Cairolis engster Rivale und Kawasaki-Fahrer Gautier Paulin sehr schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dies führte dazu, dass der Franzose keine Punkte an diesem Wochenende verbuchen konnte. Also ging die Hauptbedrohung für Cairoli von Clement Desalle aus.

Der Belgier war im ersten Rennen zu gut für ihn und siegte, Cairoli wurde Zweiter. Doch diese Reihenfolge wurde im zweiten Moto umgekehrt. Cairoli gewann und führt nun die GP-Tabelle weiter an.

Ken de Dycker nahm dann im zweiten Rennen den dritten Platz auf dem Podium ein, und belegte im Rennen zuvor den vierten Platz. Tommy Searle verpasste leider knapp sein erstes MX1 GP-Podium.

Cairoli führt die Weltmeisterschaft nun vor Runde 14 in der Tschechischen Republik mit 108 Punkten weiterhin an. Die Teilnahme von Paulin in Runde 14 bleibt bisher unklar.

Ergebnisse des ersten MX1-Rennens:
1. Clement Desalle, BEL, Suzuki
2. Antonio Cairoli, ITA, KTM
3. Tommy Searle, GBR, Kawasaki
4. Ken de Dycker, BEL, KTM
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki

Ergebnisse des zweiten MX1-Rennens:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM
2. Clement Desalle, BEL, Suzuki
3. Ken de Dycker, BEL, KTM
4. Tommy Searle, GBR, Kawasaki
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki

MX1-Weltrangliste vor Deutschland:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 47 Punkte
2. Clement Desalle, BEL, Suzuki – 47
3. Ken de Dycker, BEL, KTM – 38
4. Tommy Searle, GBR, Kawasaki – 38
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 32

MX1-Weltrangliste nach Runde 13:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 611 Punkte
2. Clement Desalle, BEL, Suzuki – 503
3. Ken de Dycker, BEL, KTM – 479
4. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 465
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 397

read more about
Zur nächsten Story