Doppelsieg für Desalle in Loket

Der Belgier holte sich beim GP von Tschechien den Sieg, Tony Cairoli hatte ein hartes Wochenende.
MX1 World Championship Loket, Tschechien 2013.
MX1-Rider beim MXGP von Tschechien © Ray Archer/KTM
Von Joseph Caron Dawe

Clément Desalle holte sich beim MXGP von Tschechien in Loket einen deutlichen Doppelsieg und verpasste MX1-Tabellenführer Tony Cairoli einen Dämpfer.

Suzuki-Rider Desalle stand perfekt in Einklang mit seiner Maschine. Der Italiener Cairoli hingegen erlebte mit der 14. Runde 2013 ein Wochenende, das er schnell vergessen wird.

Im ersten Rennen führte Desalle vom Start bis zum Ziel und gewann mit einer Führung von 17 Sekunden. Sein Teamkollege und Landsmann Kevin Strijbos wurde Zweiter und sorgte so für einen Suzuki-Doppelsieg.

Red Bull KTM-Rider Ken de Dycker hatte Strijbos herausgefordert, musste sich aber mit dem dritten Platz zufriedengeben. Cairoli schaffte es auf Platz vier, nachdem er seine Maschine in der ersten Runde abgewürgt hatte und auf Position sieben zurückfiel. Evgeny Bobryshev wurde Fünfter und legte so das Fundament für seinen späteren Podestplatz.

Im zweiten Rennen spielte sich eine ähnliche Geschichte ab: Desalle führte von Beginn an, Cairoli erlitt wieder in der ersten Runde eine Panne. Der Titelverteidiger ging zu Boden, als er versuchte Jeremy van Horebeek zu überholen, der selbst im ersten Rennen heftig gestürzt war. Im zweiten Rennen fuhr er zielstrebig auf Platz zwei.

Desalle gelang ein sauberer Doppelsieg, Van Horebeek wurde beim zweiten Rennen Zweiter. Bobryshev sicherte sich mit seinem dritten Platz einen Platz auf dem Podest. Strijbos vierter Platz bescherte ihm bei dem Event den zweiten Podestplatz. Cairoli wurde im zweiten Rennen Siebter und damit GP-Fünfter.

Cairoli führt die Tabelle drei Runden vor Schluss mit einem Abstand von 90 Punkten an.

MX1 Race 1, Ergebnis:
1. Clément Desalle, BEL, Suzuki
2. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki
3. Ken de Dycker, BEL, KTM
4. Antonio Cairoli, ITA, KTM
5. Evgeny Bobryshev, RUS, Honda

MX1 Race 2, Ergebnis:
1. Clément Desalle, BEL, Suzuki
2. Jeremy van Horebeek, BEL, Kawasaki
3. Evgeny Bobryshev, RUS, Honda
4. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki
5. Tommy Searle, GBR, Kawasaki

Endgültige MX1-Klassifikation beim GP von Tschechien:
1. Clément Desalle, BEL, Suzuki – 50 Punkte
2. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 40 Punkte
3. Evgeny Bobryshev, RUS, Honda – 36 Punkte
4. Ken de Dycker, BEL, KTM – 35 Punkte
5. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 32 Punkte

MX1 World Championship-Tabelle nach Runde 14:
1. Antonio Cairoli, ITA, KTM – 643 Punkte
2. Clément Desalle, BEL, Suzuki – 553 Punkte
3. Ken de Dycker, BEL, KTM – 514 Punkte
4. Gautier Paulin, FRA, Kawasaki – 465 Punkte
5. Kevin Strijbos, BEL, Suzuki – 437 Punkte

read more about
Zur nächsten Story