Harte Fakten: Jeffrey Herlings’ Titel in Zahlen

Die Leistung des zweimaligen MX2-Weltmeisters in Zahlen zerlegt…
© Ray Archer/KTM
Von Joseph Caron Dawe

Letzte Woche wurde er drei Runden vor Saisonende in der Tschechischen Republik bereits zum MX2-Weltmeister gekrönt – und mit seinem zweiten Weltmeistertitel hat Jeffrey Herlings seinen Status als eines der heißesten Motocross-Talente definitiv bestätigt.

Mit seiner Leistung fegte der junge Niederländer die Konkurrenz in diesem Jahr von der Strecke. Hier kommen ein paar Statistiken, die seine phänomenale Leistung unterstreichen.

18
So alt war Herlings, als er zum zweiten Mal den MX2-Weltmeistertitel gewann. Einen Monat vor seinem 19. Geburtstag ist Herlings somit der erfolgreichste Motocross-Fahrer der Niederlande.

30
So viele Grand Prix‘-Siege der MX-Weltmeisterschaft hat Herlings bisher im Laufe seiner Karriere angesammelt. Und es werden bis zum Ende der Saison 2013 ganz sicher noch mehr.

14
So viele Grand Prix‘ hat Herlings allein in diesem Jahr gewonnen – in 14 Runden.

MX2 Weltmeisterschaft Jeffrey Herlings Red Bull KTM Meisterschaft Loket, Tschechien 2013
Jeffrey Herlings feiert seinen MX2-Titel 2013 © Ray Archer/KTM

26
So viele Motos hat er von 28 Rennen gewonnen, die in dieser Saison bisher ausgetragen wurden. In zwei Rennen war er nicht siegreich: Herlings wurde einmal Zweiter (im zweiten Rennen in Brasilien) und einmal Dritter (im ersten Rennen in Schweden).

17
So viele Runden hat die Saison. Wenn Herlings die drei verbleibenden Grand Prix-Runden gewinnt, ist er der erste Fahrer mit einer “perfekten” Saison.

15
So alt war er, als er seinen ersten MX-Grand Prix in den Niederlanden im Jahr 2010 gewann. Damit ist Herlings der zweitjüngste Fahrer, der je einen GP-Sieg errang – im Alter von 15 Jahren und 225 Tagen. Der Jüngste bleibt vorerst Ken Roczen mit 15 Jahren und 53 Tagen.

2
So viele Weltmeisterschaften hat er bisher gewonnen, und es sieht nicht danach aus, als würde er so schnell nachlassen…

read more about
Zur nächsten Story